Skip to main content

5 Signale woran man untreue Männer schon beim ersten Date erkennt

Sicher kennen Sie das auch – sie haben sich zum ersten Date mit Ihrem Schwarm verabredet – Aufregung macht sich breit und Sie stellen sich eine Menge Fragen. Was soll ich anziehen? Welches Parfum soll ich auflegen? Wie soll ich mir meine Haare machen? Sie fahren voller Vorfreude zum vereinbarten Ort und während Sie beide nun zusammen im Cafe sitzen, bemerken Sie womöglich ein Verhalten an Ihm, welches Sie nicht so recht einordnen können.

khamkeo-vilaysing-OcxlTBbb6SY-unsplash

Schnell werden Sie skeptisch und hegen womöglich den Verdacht, dass Sie hier unter Umständen ein nicht sonderlich treues Exemplar auserkoren haben. Aber sind diese Zweifel berechtigt? Schließlich wollen Sie ja auch nicht das Date oder gar den ganzen Kontakt abbrechen, weil Sie etwas falsch interpretiert haben. Kann man beim ersten Date überhaupt erkennen, ob es sich um einen notorischen Fremdgänger handelt und falls ja, woran? Während es in einer Beziehung nahezu untrügliche Zeichen für Untreue gibt, auch weil Sie Ihren Partner dann mittlerweile sehr gut kennen, gestaltet sich dies beim ersten Date erheblich schwieriger. Auf diese 5 Signale sollten Sie daher dringend achten.

Sind Sie womöglich selbst der Seitensprung?

Stellen Sie sich zunächst einmal die Frage, wie dieses erste Date überhaupt zustande kam. Falls hierbei nämlich mehrere Versuche nötig waren und Wochen oder gar Monate ins Land gingen, bis dieses Date nun tatsächlich zustande kam, kann das schon ein Anzeichen dafür sein, dass nicht alles Gold ist was glänzt und es sich womöglich lohnt, ein wenig genauer auf die Noten zu schauen. Was waren die Gründe dafür, dass er dieses Treffen schon mehrmals verschoben hat?

Wichtig: Überstunden? Private Verpflichtungen? Auto in der Werkstatt? Nicht dass wir uns falsch verstehen – all das kann natürlich durchaus der Wahrheit entsprechen, also sollten Sie jetzt nicht gleich in Panik verfallen. Dennoch sollten Sie sich fragen, ob jemand, der Sie unbedingt treffen möchte, nicht alle Hebel in Bewegung setzen würde, um das auch möglich zu machen.

Sie würden das ganz sicher tun, richtig? Hier ist Vorsicht geboten, denn unter diesen Umständen könnte es sein, dass Sie sich deshalb keine Sorgen über einen Seitensprung machen müssen, weil womöglich Sie selbst dieser Seitensprung sind, mit dem er ein wenig Abwechslung zu seiner Beziehung sucht. Gemäß Seitensprung-Statistiken wäre das nicht so unwahrscheinlich wie man sich erhoffen könnte.

Kein Wort zu den letzten Beziehungen?

Überaus hilfreich kann es außerdem sein, ihn zu seinen letzten Beziehungen zu befragen. Blockt er bzw. windet sich um die Antworten herum, kann das eventuell noch dem Umstand geschuldet sein, dass er unschöne Erfahrungen gemacht hat und es ihn noch zu sehr schmerzt, darüber zu reden. Wenn er sich aber zudem in Widersprüche verstrickt, wird es langsam verdächtig. Jemand der die Wahrheit sagt, würde sich schließlich nicht selbst widersprechen, oder? Natürlich kann ihn auch einfach nur seine Erinnerung hier und da ein wenig täuschen – einen faden Beigeschmack hinterlässt eine solche Verhaltensweise dennoch.

Zeigt er Desinteresse?

In aller Regel geht es beim ersten Date darum, das Eis zu brechen und eventuelle Gemeinsamkeiten abzuklopfen. Mag er die gleichen Filme wie Sie? Hat er ähnliche Hobbys? Passen die beruflichen Ziele mit Ihren zusammen? Die Anzahl der Gemeinsamkeiten wird gerne mit einem sogenannten Matching-Faktor angegeben. Was aber, wenn er gar kein wirkliches Interesse daran hat, gemeinsame Hobbys und Ziele zu entdecken? Wirkt er abwesend und nervös, starrt laufend auf sein Handy und gibt nur einsilbige Antworten? Schaut er sich womöglich sogar öfter mal um, als würde er beobachtet werden? Das kann darauf hindeuten, dass er so verliebt in Sie ist, dass es sein Nervenkostüm über die Maßen reizt, in Ihrer Gesellschaft sein zu dürfen. Oder aber er fürchtet, dass ihn jemand mit Ihnen zusammen sehen könnte. Warum aber sollte ihm das Sorgen bereiten? Vielleicht, weil Sie aktuell schon nicht die Einzige in seinem Leben sind?

Drängelt er, ungestört zu sein?

Beim ersten Date trifft man sich ja zumeist an einem öffentlichen Ort wie einem Cafe. Womöglich drängelt er aber auch während dieses Treffens darauf, das Date an einem privateren Ort fortzuführen. Natürlich würde er Ihnen das so verkaufen, dass er es nicht erwarten kann, mit Ihnen alleine und ungestört zu sein, um Sie besser kennen zu lernen etc. Auch hier kann allerdings die Angst, entdeckt zu werden, für diesen Sinneswandel verantwortlich sein. Sollte dem also eine Verhaltensweise wie im vorherigen Punkt vorausgehen, dürfen durchaus die Alarmglocken schrillen.

Wo wohnt er?

Versuchen Sie im Laufe des Gespräches herauszufinden, wo er wohnt, falls Sie es nicht schon wissen. War der Ort des Dates nun seine Idee und befindet sich dieser auffallend weit von seinem Wohnort entfernt, dürfen Sie sich schon fragen, was der Grund dafür ist. Hat er sich noch dazu ein Cafe ausgesucht, in dem er selbst noch nie war und wo ihn offenkundig niemand kennt, kann das ebenfalls ein Indiz dafür sein, dass er schlichtweg das Risiko minimieren möchte, von irgendjemandem gesehen zu werden, der ihn (und seine eigentliche Freundin?) kennt.

Um das herauszubekommen, ist es keineswegs verwerflich, sich kleiner rhetorischer Tricks wie alternativer Fragetechniken zu bedienen. Schließlich geht es hier um Ihre Gefühle, die keinesfalls durch einen notorischen Fremdgänger verletzt werden sollten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!