Skip to main content

Abnehmen ohne Sport – 11 einfache Tricks

Abnehmen ohne Sport – das wĂŒnschen sich wohl so einige Frauen und vielleicht auch Du, wenn Du das gerade liest. Neben den tĂ€glichen Verpflichtungen, dem Alltagsstress und Stress im Job, kann das Training schon mal schnell zu kurz kommen. Vor allem sich dann nach der Arbeit noch einmal aufzuraffen und ins Fitnessstudio zu gehen oder Zuhause Sport zu machen ist fĂŒr viele eine große Überwindung. Und die meisten bleiben dann doch auf der Coach liegen und lassen sich von dem Fernsehprogramm berieseln, was einerseits verstĂ€ndlich ist. Kannst Du denn so trotzdem ohne Sport abnehmen und eine schlanke und fitte Figur bekommen?

Abnehmen-ohne-Sport-–-11-einfache-Tricks

Wie funktioniert abnehmen grundsÀtzlich?

Die Nahrung die Du tĂ€glich aufnimmst liefert Dir Energie, die Du brauchst, damit Dein Körper voll funktionstĂŒchtig ist. Ist Du mehr Kalorien bzw. Nahrung die Dein Körper nicht verbrennt, lagert er das in Deinen Fettzellen ab. Das Geheimnis wie Du Gewicht verlierst und Deine Wunschfigur erreichen kannst, ist eigentlich ganz einfach. Du musst Dich im Kaloriendefizit befinden. Das heißt Du nimmst weniger Energie/Kalorien auf als Du brauchst. Denn dadurch greift Dein Körper auf die Fettreserven zurĂŒck und nimmt diese als Energielieferanten.

Verringere Deine Kalorienzufuhr um abzunehmen

Es gibt eigentlich nur zwei Wege wie Du abnehmen kannst. Entweder die Kalorienzufuhr verringern und Dich ins Kaloriendefizit begeben oder den Verbrauch der Kalorien erhöhen. Eines ist jedoch klar, es ist viel einfacher Gewicht zuzunehmen, als abzunehmen. Wie es Dir dennoch gelingen kann ohne Sport abzunehmen zeige ich Dir jetzt in den folgenden Zeilen.

Gesunde und ausgewogene vegane ErnÀhrung

abnehmen-ohne-sport-ernährung-1024x598

Eine gesunde und ausgewogene ErnÀhrung ist elementar wichtig, wenn Du ohne Sport schlank werden möchtest. 70-80 Prozent macht die ErnÀhrung aus. Bildquelle: Unsplash

Um erfolgreich abzunehmen ohne Sport, steht und fĂ€llt alles mit einer ausgewogenen und gesunden veganen ErnĂ€hrung. Zu 70-80 Prozent kommt es auf die ErnĂ€hrung an und nur 20-30 Prozent auf die Bewegung, also das Training. Achte darauf, dass Du Obst, GemĂŒse, HĂŒlsenfrĂŒchte, pflanzliche Milchprodukte, Sojaprodukte und gesunde Fette in einem angemessenen VerhĂ€ltnis zu Dir nimmst.

ErnĂ€hre Dich eiweißreich

abnehmen-ohne-sport-eiweiß-1024x598

Versuche möglichst viel Eiweiß zu Dir zu nehmen. Das sĂ€ttigt lĂ€nger und fördert den Gewichtsverlust. Bildquelle: Unsplash

Du willst abnehmen ohne Sport, dann ist es wichtig, dass Deine vegane Fitness ErnĂ€hrung besonders eiweißreich ist, denn nicht nur sorgt das Eiweiß fĂŒr den Erhalt Deiner Muskeln, sondern auch fĂŒr eine Gewichtsabnahme. Eine proteinreiche vegane ErnĂ€hrung sorgt fĂŒr ein lĂ€ngeres SĂ€ttigungsgefĂŒhl, als eine kohlenhydratlastige und fettreiche ErnĂ€hrung. Was bedeutet, dass Du weniger Kalorien zu Dir nimmst. Bei der veganen ErnĂ€hrung kannst Du fettarmes Protein am besten ĂŒber Tofu oder Tempeh aufnehmen. Linsen, Quinoa und Mandeln enthalten ebenso Eiweiß, jedoch auch mehr Fette und Kohlenhydrate. Starte Deinen Tag mit einem proteinreichen FrĂŒhstĂŒck und mache Dir zum Beispiel ein Tofu-Omelett.

Kaue grĂŒndlich und esse langsam

Dein Körper braucht etwas Zeit zu verstehen, dass Du genĂŒgend essen hattest. Durch ein grĂŒndlichen Kauen bewirkt, dass Du langsamer isst, was damit zusammenhĂ€ngt, dass Du weniger Nahrung aufnimmst. Es erhöht das VöllegefĂŒhl und fĂŒhrt zu kleineren PortionsgrĂ¶ĂŸen.

Langsames Kauen fĂŒhrt zu Gewichtsverlust

Wie schnell Du etwas isst, kann sich auf Dein Gewicht auswirken, denn Schnellesser haben eine höhere Chance zuzunehmen, als diejenigen die ihre Mahlzeit langsam essen. Gewöhne Dir an zu zÀhlen wie oft Du jeden Bissen kaust. Das kann helfen langsamer zu essen.

Guten und erholsamen Schlaf

abnehmen-ohne-sport-schlaf-1024x598

Ein erholsamer und ausreichend Schlaf ist sehr wichtig fĂŒrs Abnehmen, da sonst die Hormone aus dem Gleichgewicht kommen können und den Appetit anregen können. Bildquelle: Unsplash

Schlaf ist unglaublich wichtig, doch das ist den meisten von uns gar nicht so bewusst. Falls Du es noch nicht wusstest, Schlaf hat einen starken Einfluss auf Deinen Appetit und Dein Gewicht. Schlafmangel kann appetitregulierende Hormone stören und das Stresshormon Cortisol erhöhen. Die Hormone können aus dem Gleichgewicht geraten und können den Appetit nach ungesunden Lebensmitteln steigern, wodurch Du dann mehr Kalorien aufnimmst. Außerdem kann wenig Schlaf und Stress das Krankheitsrisiko erhöhen. Gebe Deinem Körper die Ruhe die er braucht.

Konzentriere Dich voll und ganz auf Deine Mahlzeit

Konzentriere Dich darauf was Du isst ohne jeglicher externer Ablenkung wie Radio, Fernseher, Smartphone usw. Dadurch nimmst Du weniger Kalorien zu Dir. Du isst nur so viel bis Du satt bist und vermeidest somit das Überessen. Isst Du vor dem Fernseher oder benutzt andere GerĂ€te wĂ€hrend des Essens, isst Du wahrscheinlich unbewusst mehr. In der Summe kann sich das langfristig negativ auf Dein Gewicht auswirken.

Trinke Wasser vor jeder Mahlzeit

abnehmen-ohne-sport-wasser-1024x598

Wasser ist nicht nur gut fĂŒr die allgemeine Gesundheit, sondern auch fĂŒr Deine ĂŒberschĂŒssigen Kilos. Trinke vor jeder Mahlzeit Wasser und Du wirst weniger Nahrung aufnehmen. Bildquelle: Unsplash

Generell ist es sehr wichtig viel zu trinken. Es gibt eine Faustregel die besagt, dass man pro 20 Kilogramm Körpergewicht 1 Liter Wasser trinken sollte. Nicht nur bringt Wasser. Nicht nur ist Wasser gut fĂŒr Deine Organismen und einen gut funktionierenden Körper, sondern auch fĂŒr die Gewichtsabnahme und Du isst dadurch weniger. Tipp: Trinke Wasser vor jeder Mahlzeit. Vermeide zusĂ€tzlich gezuckerte GetrĂ€nke, denn die enthalten viele Kalorien und Zucker und fördern die Gewichtszunahme. Ich nehme auch fĂŒr unterwegs immer Wasser in meiner orange-farbenen Edelstahl Trinkflasche mit. Denn gerade im Sommer bleibt das Wasser da drin immer kalt und sie ist angenehm zu tragen.

Esse ballaststoffreich

abnehmen-ohne-sport-ballaststoffreich-1024x598

ErnĂ€hre Dich ballaststoffreich, da es das SĂ€ttigungsgefĂŒhl fördert und lĂ€nger satt macht, was eine Gewichtsabnahme fördert. Bildquelle: Unsplash

Ballaststoffreiche Lebensmittel erhöhen das SĂ€ttigungsgefĂŒhl und halten lĂ€nger satt. Somit nimmst Du gleichzeitig weniger Kalorien auf, was Dir beim Abnehmen zu Gute kommt. Ballaststoffe kommen beispielsweise in pflanzlichen Lebensmitteln wie Haferflocken, Orangen, Leinsamen usw.

Ballaststoffe quellen nach dem essen im Magen auf und erhöhen das Volumen im Magen. Durch das aufquellen bildet sich ein Gel, was die NĂ€hrstoffe langsamer aufspaltet. So bleibt der Magen lĂ€nger voll und es ist weniger Nahrung nötig, was gut fĂŒr den Gewichtsverlust ist.

Bereite Dir kleinere Portionen zu

abnehmen-ohne-sport-kleine-portionen-1024x598

Bereite Dir kleine Mahlzeiten vor, denn somit isst Du automatisch weniger, reduzierst so die Kalorienaufnahme und nimmst dadurch ab. Bildquelle: Unsplash

Das ist ein guter Trick fĂŒr alle die an Gewicht verlieren wollen. Denn durch das Zubereiten von kleineren Mahlzeiten isst Du auch weniger. Wahrscheinlich wird Dir der Unterschied auch gar nicht auffallen. Die PortionsgrĂ¶ĂŸen in Restaurants haben sich allerdings in den Jahren vergrĂ¶ĂŸert, was uns aber gar nicht wirklich so auffĂ€llt. Dadurch essen wir auch mehr, wodurch sich die Kalorienaufnahme erhöht. Eine Studie zeigt, dass sich die Kalorienaufnahme bei der doppelten Menge einer Vorspeise um 30 Prozent erhöht hat.

Abnehmen ohne Sport mit roten Tellern

abnehmen-ohne-sport-rote-teller-1024x598
Ungewöhnlich aber hilft. Vom Essen auf roten Tellern soll man weniger essen, als von Tellern mit einer anderen Farbe. Bildquelle: Unsplash

Klingt merkwĂŒrdig aber hilft. Das ist eine Methode der etwas anderen Art, soll aber wirklich dazu fĂŒhren weniger beispielsweise ungesunde Snacks zu essen, wie eine Studie beweist. Denn die Farbe rot sendet unterbewusst eine Warn-Signal an das Gehirn.

Verbanne ungesundes Essen aus Deiner KĂŒche

abnehmen-ohne-sport-ungesundes-essen-1024x598

Verbanne ungesundes Essen aus Deiner KĂŒche. Denn so wirst Du nicht dazu verleitet ungesundes in Dich hineinzustopfen und zusĂ€tzliche Kalorien aufzunehmen. Bildquelle: Unsplash

Beim Abnehmen ohne Sport gibt es einen weiteren Trick, nĂ€mlich alle ungesunden Lebensmittel aus Deiner KĂŒche komplett zu verbannen. Denn so kommst Du nicht in Versuchung hin und wieder mal etwas zu snacken. Auch wenn Du Dir denkst, es ist nur ein kleiner Happen davon und ein StĂŒck davon, summiert sich das und mit abnehmen ohne Sport wird das dann schon mal gar nichts. Esse die ungesunden Lebensmittel entweder auf oder verschenke sie oder werfe sie direkt in die Tonne und kaufe Dir stattdessen nur noch gesundes Essen.

Bewege Dich ausreichend

abnehmen-ohne-sport-bewegung-1024x598

Bewege Dich dennoch ausreichend, auch wenn es manchmal der Alltag oder der innere Schweinehund nicht zulĂ€sst. Fange mit kleinen Schritten an, wie schnelles Laufen um den Block und steigere Dich nach und nach. Selbst nur 10 Minuten pro Tag Zuhause machen schon einen großen Unterschied. Bildquelle: Unsplash

Klar kommt es zu 70-80 Prozent auf die ErnĂ€hrung an, doch ein gewisses Maß an Bewegung sollte dennoch nicht fehlen. Das bringt Deinen Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung und verbrennt so ein paar Kalorien. So kannst Du beispielsweise das Rad anstatt die Bahn oder das Auto auf dem Weg zur Arbeit nehmen. Auch TĂ€tigkeiten Zuhause wie putzen, abwaschen, saugen usw. verbrennen Kalorien. Da Du das sicherlich sowieso schon regelmĂ€ĂŸig machst, hast Du hier schon mal einen Pluspunkt.

Abnehmen mit etwas Training Zuhause

Versuche zusĂ€tzlich ein paar Übungen zuhause einzubauen, wie LiegestĂŒtz, BauchĂŒbungen, Burpees fĂŒr Beine und Po und Deine Ausdauer. Ich sage immer fĂŒr Sport ist eigentlich immer Zeit und wenn es nur 20-30 Minuten pro Tag sind. Es kommt eben darauf an wo die PrioritĂ€ten jedes einzelnen liegen. Deshalb bekĂ€mpfe den inneren Schweinehund und mache Sport zu Deiner Gewohnheit. Du wirst sehen welchen positiven Auswirkungen Sport auf Dich und Deinen Körper hat. Du wirst Dich allgemein besser fĂŒhlen, selbstbewusster und Du kannst dem Alltagsstress fĂŒr ein paar Minuten entkommen und den Kopf frei bekommen. Ich laufe zum Beispiel gerne durch den Park mit meinen Air Max. Super leichtes Schuhwerk und sehr angenehm zu laufen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!