Skip to main content

Erfahrung mit Coachy von Dennis Spohr

Du hast umfangreiches Wissen auf einem speziellen Gebiet, welches Du mit anderen Menschen gerne teilen und dafür bezahlt werden möchtest? Du möchtest einen Online-Kurs erstellen, den Du nur einmal aufsetzen musst und somit passives Einkommen generieren kannst? Jedoch bist Du kein Entwickler und hast kein Geld einen zu bezahlen. Keine Sorge, genau da die Kursplattform Coachy von Dennis Spohr an.

ICH-KAUFE-MIR-COACHY

Das KeinBetrug Testergebnis zu Coachy von Dennis Spohr

Bewertung 5 Sterne Coachy

KeinBetrug.de

„Coachy ist perfekt für alle denen das technische Know-How fehlt. Alles selbsterklärend und leicht verständlich. Coachy übernimmt technisch alles für dich. Impressum und Datenschutz werden auch kostenlos erstellt. 30 Tage kostenlos testen. Monatlich kündbar. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Klare Kaufempfehlung.“

Testbericht und Erfahrung zu „Coachy“ im Video

In dem folgenden Video findest Du meine Erfahrungen mit Coachy in der Zusammenfassung. Ich zeige Dir auch, wie Du eine Mitgliedschaft erwerben kannst und gebe Dir einen kleinen Einblick der Kursplattform.

Schaue Dir das Video jetzt an, um eine Vorschau auf die Kursplattform Coachy zu erhalten:

Video: Wir haben für dich Coachy von Dennis Spohr ausführlich getestet und uns die Kursplattform ganz genau angeschaut.

Wobei kann dir Coachy von Dennis Spohr helfen?

Mit Coachy kannst Du viel einfacher und schneller deine Videokurse oder Memberships verkaufen als mit anderen Tools oder WordPress Plugins. Doch was steckt genau dahinter? Wie viel taugt Coachy wirklich? Handelt es sich bei Coachy vielleicht um reine Abzocke oder gar Betrug? Ich habe die Kursplattform von Dennis Spohr ausführlich getestet und zeige Dir in diesem Test, ob Coachy mit Seriosität punkten kann.

Etwa 8 % der deutschen Bevölkerung hat bereits einen Online-Kurs gekauft

Fakten
Fokus Online-Kurse einfach und schnell verkaufen
Genre Online-Marketing I Bildung
Bediensprache Deutsch, Englisch
Kategorie Tool
Kurse auf Coachy 4.341
Lektionen auf Coachy 94.139
Mitgliederanzahl bei Coachy 4.557
Besonderheiten 30 Tage kostenlos testen Kein technisches Know-How notwendig 30-minütiges Strategiegespräch mit einem professionellen Partner

Tabelle: Mit Coachy, Deinen Online-Kurs einfach und schnell erstellen ohne technisches Wissen. Höchste Zeit, sich bei Coachy von Dennis Spohr eine Mitgliedschaft zu sichern.

Vorteile von Coachy

Keine technische Expertise nötig
Generator für Rechtstexte
100 % DSGVO-konform
Viele Anwendungsbereiche
Innovativ
Zeitsparend
Einfach umsetzbar
Günstig und flexibel
Bekommst eine eigene Seite
Regelmäßige Updates
Verknüpfung mit verschiedenen Plattformen wie Digistore24
Schneller Support
30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Nachteile von Coachy

Keine Möglichkeit auf einer Seite den „Zurück“-Button auszuwählen, um auf die vorherige Seite zu kommen

  • 4.557 Coaches

    0%
  • 4.341 Videokurse

    0%
  • 94.139 Lektionen

    0%
  • 13.432 Stunden

    0%

Quelle: https://www.coachy.net/de/

Was ist Coachy?

In diesem Video erklärt Dir der Gründer Dennis Spohr, was Coachy genau ist.

Wie funktioniert Coachy?

In diesem Video erklärt Dir der Gründer Dennis Spohr, wie Coachy genau funktioniert.

Für wen ist Coachy geeignet?

  • Menschen die eine einfache, aber mächtige Lösung suchen, um eigenen Online Kurse anzubieten
  • Coaches, die möglichst wenig Technik anfassen wollen, und sich lieber auf Kurserstellung fokussieren
  • Online Unternehmer die Zeit sparen und schnell ihren ersten Videokurs veröffentlichen wollen
  • Alle die eine günstige Lösung bevorzugen (statt über 1.200, - Euro/Jahr für vergleichbare Tools wie Kajabi oder Teachable zu bezahlen)

Für wen ist Coachy nicht geeignet?

  • Menschen, die bereits einen Mitgliederbereich haben und damit sehr zufrieden sind
  • Nerds und Techniker, die den Quellcode ihrer Mitglieder Software umprogrammieren wollen
  • Unternehmer die aus diversen Gründen Software aus Amerika einer Deutschen Software vorziehen
  • Alle denen es egal ist, wenn sie 1.200, - Euro/Jahr und mehr für vergleichbare Lösungen wie Kajabi oder Teachable bezahlen müssen

Welche Features heben Coachy von anderen Kursplattformen ab?

  • Einfache Oberfläche: Coachy nimmt dir die Technik für deinen Online-Kurs komplett ab und in 5 min kannst Du deinen Mitgliederbereich erstellen. Außerdem bearbeitest Du deinen Kurs immer aus der Kundensicht
  • Schneller & kompetenter Support: Dennis und Lisa sind sehr leidenschaftlich engagiert und geben dir super Support auf Deutsch. Außerdem haben sie eine Facebook Gruppe für alle Coachy Coaches gegründet mit mittlerweile über 400 Mitgliedern. Sie stehen hinter ihrem Produkt und sehr authentisc
  • Community Aufbau und Training: In der Facebook Gruppe kannst Du Dich mit anderen Kurserstellern austauschen und es gibt kostenlose Kurse von Coachy, um dein Marketing und Verkaufsskills zu trainieren
  • Video- und Dateiupload inklusive: Du kannst unbegrenzt Video- und Downloadmaterial bei Coachy direkt hochladen und brauchst keinen externen Videohost
  • Automatische Salespages: Sobald Du deinen Online-Kurs veröffentlichst, generiert Coachy eine Salespage für dich, die Du bearbeiten kannst
  • Drip in: Du kannst Inhalte erst nach bestimmten Tagen freischalten
  • Live-Chat: Über Tawk.io kannst Du direkt mit deinen Mitgliedern chatten
Wichtig Kein Betrug

Wichtig: Coachy kannst Du 30 Tage mit allen Funktionen testen! Wenn Du Coachy danach nicht mehr verwenden möchtest, gebe dem Coachy Team Bescheid und sie beenden Dein Abo.
Ohne Wenn und Aber!

Was kann die Coachy Deluxe Mitgliedschaft?

  • Landingpage 2.0 Builder
  • Upsells und Downsells
  • Tests und Prüfungen
  • Urkunden und Zertifikate
  • Erweiterte PRO Statistiken
  • Wowing-Integration
  • Zapier-Integration
  • Eigene Domain nutzen

18 Top Funktionen von Coachy

erfahrungen_coachy_features

Ein Auszug der Top Features der Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

Mit nur einem Klick verbindest Du Coachy mit Digistore24. Du kannst sogar direkt aus Coachy heraus Dein Produkt anlegen und verknüpfen!

Meine Erfahrungen mit Coachy

erfahrungen_coachy_startseite

Die Startseite der Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

Ist Coachy reine Abzocke? Ist der Preis gerechtfertigt? Handelt es sich gar um Betrug? Ich bin der Sache auf den Grund gegangen und habe die Kursplattform Coachy einmal genauer unter die Lupe genommen.

Für wen eignet sich „Coachy“?

Die Kursplattform Coachy gehört Dennis Spohr mit Sitz in Malta. Als Entwickler hilft Dennis Menschen die eine einfache, aber mächtige Lösung suchen, um eigene Online Kurse anzubieten. Ebenso hilft er Coaches und Online Unternehmer, die möglichst wenig Technik anfassen wollen, und sich lieber auf Kurserstellung fokussieren, Zeit sparen und schnell ihren ersten Videokurs veröffentlichen wollen. Coachy ist außerdem für alle die eine günstige Lösung bevorzugen.

Frage Kein Betrug

Darum ist Coachy so beliebt:

  1. Bedienung ist extrem einfach
  2. Eigener geschützter Mitgliederbereich
  3. Kein technisches Know-How
  4. Günstig und flexibel
  5. Eigene Seite mit personalisierter Domain
  6. Regelmäßige Updates
  7. 30 Tage kostenlos testen

Wie läuft der Kauf von Coachy ab?

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du eine Mitgliedschaft bei Coachy von Dennis Spohr erwerben kannst.

Mitgliederpakete

Die verschiedenen Mitgliederpakete bei Coachy von Dennis Spohr auf einen Blick.

Der Erwerb einer Mitgliedschaft bei Coachy ist mit ein paar Klicks abgewickelt. Von der Anmeldeseite geht es direkt zum Warenkorb. Dort kannst Du die Mitgliedschaft kaufen.  Alles was Du auf der Anmeldeseite tun musst ist auf den Button „Jetzt 30 Tage kostenlos testen“ zu klicken.

warenkorb

Hast Du den Button geklickt, wird Du direkt zum Warenkorb weitergeleitet. Hier siehst Du einmal die Mitgliedschaft, die Du erwerben möchtest, gefolgt von dem Zahlungsplan. Hier hast Du die Möglichkeit entweder monatlich oder jährlich zu zahlen. Hast Du Dich für einen Zahlungsplan entschieden gibst Du als nächstes Deine Kontaktdaten ein und zu guter Letzt wählst Du eine Bezahloption aus.

Bezahloptionen

Die Bezahloptionen für eine Mitgliedschaft bei Coachy von Dennis Spohr auf einen Blick.

Hier hast Du die Möglichkeit entweder mit PayPal oder Visa/Mastercard zu zahlen. Ist der Kauf abgeschlossen, bekommst Du eine Nachricht, dass Du Deine Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt bekommst. Die Zugangsdaten sind dann in wenigen Minuten schon in Deinem Postfach und kannst direkt starten.

erfahrungen_coachy_Kaufabschluss

Die Benachrichtigung nach Kaufabschluss einer Mitgliedschaft bei Coachy von Dennis Spohr.

Überprüfe vor Kaufabschluss, dass Deine Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname und die Anschrift korrekt sind, damit Du die Zugangsdaten zugeschickt bekommst. Diese sollten in wenigen Minuten bei Dir im Postfach sein.

Frage Kein Betrug

Wichtig: Bitte im SPAM Ordner nachsehen, wenn nach 15 Minuten die E-Mail mit den Zugangsdaten nicht da sein sollte.

Die Kursplattform ist genau das richtige für all diejenigen, die sich nicht mit technischen Dingen aufhalten und sich nicht um das Backend kümmern wollen. Coachy übernimmt all das für Dich. Diese Kursplattform ist extrem einfach zu bedienen und alles ist selbsterklärend. Alles was Du tun musst ist, Deinen Kurs auf diese Plattform hochzuladen und das war es im Grunde auch schon. Coachy kümmert sich dann um alles weitere. Das heißt, Dir stehen Landing- und Salespages zur Verfügung und Up- und Downsellseiten, die Du nur anpassen musst.

 

Was ich besonders cool finde, Du brauchst Dich nicht einmal um das Impressum und die Datenschutzerklärung zu kümmern, denn Coachy stellt Dir diese kostenfrei zu Verfügung. Sie arbeiten mit einer Kanzlei zusammen und bei jeder Änderung werden die Texte automatisch angepasst. Du brauchst Dir darüber also auch keine Gedanken zu machen.

Hier zeigt Dennis, wie man seinen ersten eigenen Kurs auf Coachy innerhalb 6 Minuten erstellen kann.

Wie Dennis im obigen Video zeigt, kannst Du einen fertigen Kurs innerhalb 6 Minuten erstellen. Es sind nur ein paar Klicks notwendig und schon kann der Kurs auch live gehen.

Schön finde ich auch, dass, wenn Du nicht weiterweißt es Tutorials von Coachy gibt, die Dir dabei helfen Deine Probleme zu lösen.

 

Ein absoluter Pluspunkt bekommt die kostenlose 30-tägige Probephase. Hier kannst Du im ersten Monat erst einmal testen, ob diese Plattform etwas für Dich ist und falls nicht, kannst Du ohne Angaben von Gründen kündigen.

Wichtig Kein Betrug

Die Mitgliedschaft Coachy Deluxe beinhaltet folgendes bei jährlicher Zahlung:

  • Eigener Mitgliederbereich
  • Inklusive 5 Kurse/Produkte
  • Videos und Downloads
  • Anbindung an Digistore24, inkl. Upsells
  • Eigenes Branding
  • Landingpage 2.0 Builder
  • Tests/Prüfungen und Urkunden/Zertifikate
  • Erweiterte PRO Statistik
  • Autoresponder-Integration
Steckbrief zu Dennis Spohr
Unternehmen Coachy International Ltd
Adresse 36, St. Domenica Street Victoria VCT 9030 Malta
USt ID MT26576429
E-Mail support@coachy.net
Chat ja
Telefon +49 2689-9898882 (Wir bieten keinen Telefon-Support an)
Fax nein

Tabelle: Am besten erreichst Du Dennis via E-Mail. Wenn Du Fragen zu Coachy hast, dann kontaktiere gerne auch das Support-Team von keinbetrug.de

Die Kursplattform Coachy ist ohne Zweifel als seriös anzusehen. Coachy ist eine Kursplattform, die es Menschen ermöglicht, ihre Kurse einfach und schnell ohne großen Aufwand online zu stellen. Es sind keine ohne technische Kenntnisse notwendig und um das Backend kümmert sich Coachy.

 

Da Dennis Freundin vor Jahren versucht hatte ihren fertigen Kurs online zu stellen und es dabei aber viele Hürden gab und sie nicht das nötige technische Know-How hatte, hat Dennis daraufhin die Kursplattform Coachy für sie entwickelt und anschließend auch für andere Menschen zugänglich gemacht. Das Ziel von Coachy ist es, für die Mitglieder alles so einfach wie möglich zu halten, sodass sie sich um nichts kümmern müssen, außer ihren Kurs online zu stellen. Den Rest übernimmst Coachy für sie.

 

Zudem zeugt die Kursplattform von hoher Glaubwürdigkeit und Vertrauen, da der Entwickler Dennis unzählige positive Kundenmeinungen erhalten hat.

Wichtig Kein Betrug

Wichtig: Das Schöne ist auch, es gibt zur Coachy-Anmeldung ein tolles Geschenk. Und zwar kannst Du Dich für ein 30-minütiges Strategiegespräch zusammen mit einem professionellen Partner der Coaching University anmelden. Der kann Dich dann persönlich bei der Vermarktung unterstützen, sodass Du mehr Verkäufe erzielst.

In Zusammenarbeit mit der Coaching University bietet Coachy deshalb eine persönliche Live-Umsetzung an, wo Du Woche für Woche an die Hand genommen wirst, bis Dein Online-Kurs erfolgreich ist!

erfahrungen_coachy_kundenstimmen

Positive Kundenmeinungen zur Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

erfahrungen_coachy_feedback

Positives Kundenfeedback zur Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

Diese Persönlichkeiten nutzen Coachy:

erfahrungen_coachy_persönlichkeiten

Ein Ausschnitt bekannter Unternehmer, die ebenfalls Coachy von Dennis Spohr benutzen.

Unternehmer Calvin Hollywood über seine Erfahrungen mit Coachy von Dennis Spohr.

Unternehmer Robert Gladitz über seine Erfahrungen mit Coachy von Dennis Spohr.

Coachy – So erstellst Du Deinen ersten Kurs

Mitgliederbereich

Ein Beispiel, wie ein solcher Mitgliederbereich und Kurs auf Coachy aussehen kann.

1. Mitgliederbereich erstellen

mitgliederbereich2

Um den Mitgliederbereich zu erstellen, muss ein Name für den Mitgliederbereich und für die Seite vergeben werden.

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du Deinen Mitgliederbereich auf Coachy erstellen kannst.

Bevor es an die Kurserstellung geht, musst Du Dir zuerst einen Mitgliederbereich einrichten. Hierfür loggst Du Dich zuerst mit Deinen Zugangsdaten ein und wählst anschließend den Namen für Deinen Mitgliederbereich aus und wie Deine Seite heißen soll. Den Namen für Deine Seite muss sich nicht mit dem des Mitgliederbereichs decken. Hast Du einen Namen gefunden, klickst Du anschließend auf den Button „Mitgliederbereich erstellen“.

 

Daraufhin wirst Du vom Coachy Team herzlich willkommen geheißen und sie sagen Dir, wie Du nun weiter vorgehen kannst. Bei technischen Schwierigkeiten oder Fragen weisen sie darauf hin, dass Du sie via E-Mail erreichen kannst. Außerdem gibt es eine Facebook Community, in der Du Dich mit anderen Mitgliedern austauschen kannst.

 

Nach dem Willkommensvideo hast Du nun die Möglichkeit entweder auf „Zum Mitgliederbereich“ oder „Hilfe & Training“ zu klicken. Im Mitgliederbereich angekommen kann es mit der Kurserstellung direkt losgehen.

 

Gehe weiter zum nächsten Video, um zu erfahren, wie Du das machst.

2. Kurs erstellen & Kapitel und Lektionen definieren

erfahrungen_coachy_kapitelerstellen

Ein Beispiel, wie Die Kapitel eines Kurses auf der Kursplattform Coachy aussehen können.

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du einen Kurs auf Coachy erstellen kannst.

In diesem Video zeige ich Dir zuerst, wie Du Deinen Mitgliederbereich gestalten kannst und anschließend, wie Du Deinen ersten eigenen Kurs erstellen kannst.

 

Um Deinen Mitgliederbereich nach Deinen Vorstellungen zu gestalten, klickst Du hierfür im Menü oben rechts auf Deinen Namen.

 

Hier findest Du dann den Reiter „Einstellung“. Da klickst Du drauf und schon kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Du kannst nun entweder Deutsch oder Englisch als Sprache für Deinen Mitgliederbereich auswählen und die Ansprache, also ob Du Deine Mitglieder entweder Duzen oder Siezen magst.

Das Design

Unter dem Reiter „Design“ geht es richtig los. Jetzt hast Du alle Möglichkeiten und Freiheiten Deinen Mitgliederbereich so zu gestalten, wie Du es möchtest. Du kannst die Hauptfarbe Deines Mitgliederbereichs einstellen, die Kontrastfarbe, die Hintergrundfarbe. Du kannst die Menüfarbe und Navigationsfarbe auswählen und wie das Textformat aussehen soll.

 

Nun geht es zu den Überschriften. Hier kannst Du die Schriftart, Farbe und das Textformat einstellen und ob die Boxen und die Schaltflächen abgerundet sein sollen oder nicht. Am Ende lädst Du dann Dein Logo hoch. Jetzt speichern und dann geht es weiter zum nächsten Reiter „Startseite“.

Die Startseite

Hier fügst Du einen Willkommenstext ein, gegebenenfalls auch ein Willkommensvideo oder schon ein bereits vorhandenes Video auf YouTube, Vimeo oder Wistia. Hier nimmst Du einfach den Link des Videos und fügst es bei Coachy ein. Toll ist auch, dass Tipps für Dich bereitstehen, wie Du ein hochwertiges Video erstellen kannst.

Die Verbindungen

Im nächsten Schritt kannst Du Dich auch schon direkt mit Digistore24 verbinden. Digistore24 übernimmt das Bestellformular für Dich und die komplette Zahlungsabwicklung. Im Grunde hat Digistore24 folgende Funktion: Alle Käufe werden über Digistore24 abgewickelt, sie sammeln das Geld für Dich ein und übergeben es Dir in regelmäßigen Abständen. All das passiert automatisch und Du brauchst nichts zu tun.

 

Ebenso kannst Du hier direkt auch einen Autoresponder hinzufügen, wie z.B. Active Campaign, Klick Tipp, MailChimp usw. Zudem kannst Du Zapier hinzufügen und mehr als 1.500 Apps mit Coachy verbinden und Wowing. Das Schöne bei Wowing ist, dass Du neuen Mitgliedern von Deinem Smartphone aus, ein persönliches Video zuschicken kannst.

 

Unter Einstellung findest Du außerdem noch das Tracking, Support, Seiten und Dein Profil.

Die Kurserstellung

Nun klickst Du in Deinem Mitgliederbereich bei „Ersten Kurs oder Download hinzufügen“ auf „Jetzt hinzufügen“. Es öffnet sich ein neues Fenster. Zuerst gibst Du den Kursnamen ein, dann lädst Du das Produktbild hoch und fügst eine Beschreibung hinzu, wählst eine Kategorie aus, wie z.B. Kurs, Download, Seminar usw. und klickst auf „Erstellen“. Somit steht jetzt das Grundgerüst.

Erstellung Kapitel und Lektionen

Im nächsten Schritt erstellst Du Deine Kapitel und Lektionen. Willst Du nun ein Kapitel erstellen öffnet sich erneut ein Fenster. Hier gibt Du den Titel und eine Beschreibung ein, ein Thumbnail, Intro-Video und klickst auf „Speichern.

 

Hast Du nun die Kapitel erstellt, geht es an die Lektionen. Gleiches Schema wie auch bei der Erstellung der Kapitel. Hier hast Du die Möglichkeit ein Video hochzuladen, Text, eine Audio-Datei, Thumbnails und Downloads hinzuzufügen.

 

Im nächsten Schritt fügst Du dann Downloads hinzu, sofern Du welche hast. Das können Worksheets, Listen usw. sein. Gleiches Schema wie auch bei der Erstellung der Kapitel und Lektionen. Du fügst eine Titelnamen hinzu, eine Beschreibung, lädst die Datei hoch und klickst auf „Speichern“.

3. Landingspage erstellen

blank
erfahrungen_coachy_landingpage

Ein Beispiel, wie solch eine Landingpage von Coachy aussehen kann.

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du eine Landingpage auf Coachy erstellen kannst.

Um eine Landingpage zu erstellen gehst Du wieder auf das Menü, rechts oben, auf Deinen Namen und klickst auf Landingpages. Nun öffnet sich ein neues Fenster. Hier klickst Du nun auf „Neue Landingpage erstellen“ und bekommst einige Vorlagen, die Du verwenden kannst. Du hast die Wahl Dich für eine Vorlage zu entscheiden oder Du erstellst eine komplett neue. Hast Du Dich dann entschieden, gibst Du den Namen Deiner Landingpage ein und klickst anschließend auf „Landingpage erstellen“.

 

Und jetzt beginnt die Party. Jetzt kannst Du wirklich die Landingpage so gestalten wie Du es möchtest. Du kannst Elemente austauschen, hinzufügen oder abändern. Du kannst die Schriftart, -größe und -farbe ändern, Du kannst den Abstand ändern, einen Rahmen hinzufügen, Du kannst Bilder hinzufügen und noch so viel mehr…

 

Du hast außerdem die Möglichkeit Deine Verkaufszahlen mit den Conversion-Tools von Digistore24 zu erhöhen.

4. Salespage erstellen

erfahrungen_coachy_salespage

Ein Beispiel, wie solch eine Salespage von Coachy aussehen kann.

blank

Um eine Salespage zu erstellen klickst Du wieder auf Deinen Namen im Menü und klickst auf „Landingpages“. Anschließend klickst Du auf Salespages und klickst auf „Neue Salespage hinzufügen“.

 

Nun gibt Du den Titel der Salespage ein, den Text, den Preis und klickst auf „Speichern“. Im nächsten Schritt hast Du dann die Möglichkeit Videos hinzuzufügen und Deine Inhalts-Übersicht anzeigen zu lassen. Du kannst anschließend Deinen Call-To-Action Button bestimmen, ein Intro-Video und Testimonials hinzufügen, Conversion-Tools von Digistore24 verknüpfen und die Metadaten hinzufügen. Hast Du das alles getan, klickst Du auf Salespage ansehen und kannst diese ggf. noch etwas ändern, falls Dir etwas nicht gefällt.

5. Tracking

erfahrungen_coachy_tracking

Das Bild zeigt verschiedene Möglichkeiten des Trackings, um das Nutzerverhalten zu verfolgen.

blank

In diesem Video erfährst Du was Du tun musst, um Deine Besucher tracken zu können.

Um zum Reiter „Tracking“ zu gelangen gehst Du wieder im Menü, rechts oben, auf Deinen Namen und klickst auf „Einstellungen. Dort findest Du dann den Reiter „Tracking“.

Hierfür musst Du einfach Deine Tracking ID von Google Analytics eingeben, die Container ID vom Google Tagmanager, die Pixel ID von Facebook und die Tag ID von Pinterest und klickst zum Schluss auf „Speichern“.

 

Nun kannst Du die Besucher tracken und sehen, welche Seiten sie anklicke, wie das Benutzerverhalten ist usw.

6.Autoresponder

erfahrungen_coachy_autoresponder

Bei der Kursplattform Coachy gibt es verschiedene Anbieter für Autoresponder.

blank

Um zum Autoresponder zu gelangen gehst Du wieder auf das Menü, klickst rechts oben auf Deinen Namen und dann auf „Einstellungen. Dort findest Du dann den Reiter „Verbindungen“. Dort kannst Du dann Deinen Autoresponder hinzufügen.

 

Es stehen verschiedene Autoresponder zur Wahl, wie Active Campaign, MailChimp, Klick Tipp uvm. Hast Du dann den passenden Autoresponder ausgewählt, musst Du die Details zu Deinem API Zugang einfügen. Das ist einmal die URL und der dazugehörige Key. Dort befinden sich auch noch ein paar hilfreiche Informationen, wie Du diese Zugangsinfos finden kannst.

8.Impressum & Datenschutz

erfahrungen_coachy_datenschutz

Der Datenschutz-Generator, der von Coachy kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du den kostenloses Datenschutz- und Impressum-Generator von Coachy verwenden kannst.

Hier gebe ich Dir einen kleinen Einblick zum Impressum- und Datenschutz-Generator. Um dorthin zu gelangen gehst Du wieder auf das Menü, klickst rechts oben auf Deinen Namen und dann auf „Einstellungen. Dann klickst Du auf den Reiter „Seiten“ und findest das Impressum und den Datenschutz.

 

Das coole ist, Du brauchst Dir im Grunde darüber keine Gedanken machen, denn all das übernimmt Coachy für Dich. Du klickst jetzt auf das Rädchen rechts oben und nun öffnet sich ein Fenster zum Datenschutz-Generator. Hier hast Du entweder die Möglichkeit Deine eigene Datenschutzerklärung einzufügen oder Du benutzt diese von Coachy.

 

Es ist einfach genial, denn Coachy hat in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Matutis den Datenschutz-Generator erstellt, den Du kostenlos nutzen kannst. Alle Texte werden immer aktuell gehalten und alle Änderungen werden automatisch hinzugefügt. Das heißt Du brauchst nichts machen und bekommst es umsonst.

Coachy – So könnte Dein Mitgliederbereich auch aussehen

erfahrungen_coachy_featurebeispiel

Der Online-Kurs Vintagestyle von Laura Helena auf der Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

erfahrungen_coachy_featurebeispiel2

Der Online-Kurs Lovely Eating Ernährungscoaching von Marie Luise Wackenhut auf der Kursplattform Coachy von Dennis Spohr.

Hier habe ich Dir mal ein paar tolle Beispiele rausgesucht, wie Dein Mitgliederbereich bzw. Online-Kurs aussehen kann. Und zwar einmal den Online-Kurs Vintagestyle von Laura Helena und Lovely Eating Ernährungscoaching von Marie Luise Wackenhut. Du siehst die beiden Online-Kurse sind von Grund auf verschieden. Du kannst alles individuell gestalten, wie Du es gerne möchtest. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Du kannst Dich richtig austoben.

Das Angebot von Coachy im Überblick

Die Kursplattform Coachy ist für alle geeignet, die kein technisches Know-How haben wie man einen Kurs online stellt und sich damit auch nicht auseinandersetzen wollen. Coachy ist eine Kursplattform, die alles für einen übernimmt, sei es das Backend oder andere technische Dinge. Das einzige was man selbst tun muss, ist den Kurs hochzuladen. Das spart jede Menge Zeit. Die Mitgliedschaft ist zudem auch noch günstig und einfach zu bedienen.

 

Die Kursplattform Coachy hält drei verschiedene Mitgliedschaftspakete bereit. Bei der Mitgliedschaft spielt weder das Alter noch das Geschlecht eine Rolle – und man braucht keine technischen Kenntnisse. Dass die Kursplattform funktioniert und hält was sie verspricht, bestätigen die fast 5000 Mitglieder und deren positives Feedback.

Wichtig Kein Betrug

Wichtig: Das Schöne ist auch, es gibt einen Generator für Rechtstexte. Coachy soll so einfach wie möglich sein für die Nutzer, weshalb Dennis einen Impressum- und Datenschutz-Generator entwickelt hat. Dieser hält die Rechtstexte auch immer aktuell, sollte es Änderungen geben. Die Änderungen werden automatisch übernommen. Du brauchst nichts tun und das ist für alle Kunden kostenlos!

blank

In diesem Video erfährst Du, wie Du einen Kurs inkl. Salespage in nur 6 Minuten erstellen kannst.

Die Anmeldung für eine Mitgliedschaft erfolgt schnell und unkompliziert. Von der Anmeldeseite bis zum Mitgliederbereich sind es nur 2-3 Klicks. Nachdem Du ein passendes Zahlungsmittel ausgewählt hast und der Kauf abgeschlossen ist, erhältst Du in wenigen Sekunden die Zugangsdaten per E-Mail und kannst Dich direkt einloggen und loslegen.

Coachy – Gibt es Risiken?

Die Kursplattform Coachy birgt keinerlei Risiken. Wenn Du Dich für ein Abo-Paket entscheidest, kannst Du die ersten 30 Tage kostenlos testen. Danach kannst Du monatlich kündigen. Eine Kündigung ist formlos ohne Angaben von Gründen möglich.

Coachy – Gibt es Support bei Fragen?

Das Support-Team von Dennis ist rund um die Uhr via E-Mail für Dich da. Das heißt, bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an das Support-Team wenden und bekommst zeitnah eine Antwort.

Coachy – Was kostet die Mitgliedschaft?

Der Preis für eine Mitgliedschaft ist unterteilt in 3 Abo-Modelle. Es gibt einmal das Abo Premium, Deluxe und Enterprise. Hier gibt es die Möglichkeit monatlich oder jährlich zu zahlen. Das Premium-Paket kostet monatlich 37 Euro, das Deluxe-Paket monatlich 67 Euro und das Enterprise-Paket monatlich 197 Euro. Die Mitgliedschaft kann 30 Tage kostenlos getestet werden.

Coachy – Was gibt es sonst noch?

blank

Der Blog von Coachy, der die Mitglieder und Nicht-Mitglieder über alle Neuigkeiten und Updates informiert.

blank

Die Mitglieder und Nicht-Mitglieder können sich für den Newsletter eintragen, um über die neusten Updates informiert zu sein.

erfahrungen_coachy_geschenk

Das Anmeldefenster für ein Strategiegespräch mit einem professionellen Partner.

Das Schöne bei Coachy ist, Du hast Zugang zum Coachy Blog und wirst dort immer über alle Neuigkeiten und Änderungen informiert. Das gleiche, wenn Du Dich für den Newsletter einträgst. Hier bekommst Du alle Updates per E-Mail sofort zugeschickt.

Nach Kaufabschluss gibt es von Coachy noch ein Geschenk und zwar ein kostenloses 30-minütiges Strategiegespräch mit einem professionellen Partner. Hier gibst Du einfach das Datum und die Uhrzeit ein und schon ist der Termin gesetzt.

Coachy: Angebote für Neuanmeldungen

Bei der Kursplattform Coachy gibt es drei verschiedene Mitgliedschaftspakete. Premium ist die günstigste Mitgliedschaft, diese kostet monatlich 37 Euro. Die Deluxe-Mitgliedschaft, der Topseller der drei Pakete, kostet 67 Euro im Monat. Und zu guter Letzt die Enterprise-Mitgliedschaft, diese beläuft sich auf 197 Euro monatlich.

 

Die Besonderheit bei der Deluxe-Mitgliedschaft ist, wenn man sich für einen jährlichen Zahlungsintervall entscheidet, kann man statt 3 Kurse insgesamt 5 Kurse online stellen.

Nachdem ich Dir die Kursplattform Coachy bereits kurz und knapp vorgestellt habe, findest Du hier nochmal eine vollständige Übersicht:

Frage Kein Betrug

Wichtig: Coachy hat viele Anwendungsbereiche. Du kannst Coachy nicht nur für einfache Videokurse verwenden, sondern auch Landingpages erstellen, Online-Kongresse durchführen, Mitarbeiter ausbilden, zeitliche gesteuerte Abo-Systeme abbilden und vieles mehr.

Testfazit: Coachy

Die Kursplattform Coachy von Dennis Spohr ist ein absolut klasse Tool und für jeden perfekt geeignet, dem das technische Know-How fehlt. Wenn es schnell, einfach und unkompliziert gehen soll, dann ist Coachy die beste Plattform, um seinen Kurs bzw. Produkt online zu stellen.

 

Coachy beinhaltet Top Feature, die es nirgendwo sonst gibt. Die Kursplattform lässt wirklich keine Wünsche offen. Alles wird übernommen. Das heißt, Du musst Dich nicht um das technische kümmern und auch nicht um Dinge, wie das Backend und Verkaufsseiten erstellen. Du bekommst klasse Vorlagen, die Du anpassen kannst. Einen absolut mega Pluspunkt bekommt der Datenschutz- und Impressumgenerator. Die Texte sind bereits vorgefertigt und diese kannst Du nutzen und es kostet Dich einfach 0 Euro.

 

Ich persönlich hatte keine schlechten Erfahrungen mit der Kursplattform Coachy von Dennis Spohr. Ich bin einfach hin und weg und absolut begeistert, wie selbsterklärend alles ist und das Coachy im Grunde alles für Dich macht. Es ist so einfach wie noch nie!

 

Nachdem ich Coachy ausführlich getestet habe, muss ich sagen, dass der Preis mehr als gerechtfertigt ist. Würde man einen Entwickler bezahlen, müsste man weitaus mehr zahlen. Im Grunde ist Coachy geschenkt. Toll ist auch, dass Du Coachy 30 Tage lang kostenlos testen kannst.

 

Eine Sache Dir mir aufgefallen ist, wenn ich eine neue Seite öffne und zurückgehen möchte, kann ich das leider nicht tun. Ich muss dann erst immer die Seite schließen oder auf die vorherige Seite springen, das hatte mich etwas genervt, aber ansonsten ist Coachy ein TIPTOP Tool!

 

Um Abzocke oder leere Versprechungen geht es hierbei definitiv nicht. Die Kursplattform hält was sie verspricht, die Kosten werden transparent ausgewiesen und Du hast direkten Zugang nach Kaufabschluss. Die Zugangsdaten bekommst Du per E-Mail in wenigen Sekunden. Zudem belegen diverse Kundenmeinungen, dass die Plattform und das Konzept von Dennis Spohr funktioniert. Die Kursplattform Coachy ist absolut seriös und kann mit einer hohen Glaubwürdigkeit und Vertrauen punkten. Kann ich wirklich jedem empfehlen! Spitze Tool! Alle Daumen hoch!

FAQ zu Coachy

  • Menschen die eine einfache aber mächtige Lösung suchen, um eigenen Online Kurse anzubieten
  • Coaches die möglichst wenig Technik anfassen wollen, und sich lieber auf Kurserstellung fokussieren
  • Online Unternehmer die Zeit sparen und schnell ihren ersten Videokurs veröffentlichen wollen
  • Alle die eine günstige Lösung bevorzugen (statt über 1.200,- Euro/Jahr für vergleichbare Tools wie Kajabi oder Teachable zu bezahlen)
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!