Skip to main content

Erfahrung SilberSingles

Partner- und Datingportale sind in den letzten Jahren geradezu wie Pilze aus dem Boden geschossen. In aller Regel findest du auf derartigen Plattformen ein bunt gemischtes Publikum vor, was sich auch hinsichtlich des Alters durch sämtliche Bereiche zieht. Wenn du dich also bereits beispielsweise in deinen mittleren Dreißigern befindest und auf der Suche nach einem Partner in deinem Alter bist, fällt bei den meisten Datingportalen der Großteil der Mitglieder bereits von vornherein durchs Raster.

Die Anbieter möchten sich da verständlicherweise alle Türen offenhalten, um eine möglichst hohe Mitgliederzahl zu generieren. Die Plattform SilberSingles hingegen besetzt in diesem Bereich eine Nische, indem sie sich auf Singles ab 50 spezialisiert hat. Aber welche Besonderheiten ergeben sich daraus und was gibt es sonst noch über SilberSingles zu wissen?

Testbericht silbersingles

Was ist SilberSingles?

Bei SilberSingles handelt es sich um ein noch sehr junges Portal zur Partnersuche für Singles ab 50. Obwohl das Portal erst im Jahr 2017 ins Leben gerufen wurde, konnte sich die Plattform bereits in dieser kurzen Zeit einen hervorragenden Ruf erarbeiten und gilt schon jetzt als Branchengröße in dieser Nische. Einer der Vorteile, der mit dieser Zielgruppe einhergeht, ist das sehr viel höhere Niveau hinsichtlich der Interaktionen zwischen den Usern. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang außerdem die Tatsache, dass sich bei SilberSingles nur vergleichsweise sehr wenige “Karteileichen” finden lassen.

Wichtig: In aller Regel nämlich werben derartige Dating-Portale zwar nur zu gerne mit der Anzahl ihrer registrierten Mitglieder, streuen den potentiellen Neukunden damit aber durchaus ein wenig Sand in die Augen, denn tatsächlich sind viele dieser User schon lange nicht mehr aktiv oder waren es womöglich auch noch nie. Dieser Umstand mag zu einem nicht unerheblichen Teil ebenfalls altersbedingt zu begründen sein.

So zeigen sich jüngere Singles im Allgemeinen ein wenig sprunghafter, wissen mitunter noch nicht so recht, was sie wollen und melden sich daher mal hier und mal da an, ohne auf den jeweiligen Portalen wirklich aktiv zu sein. Die Zielgruppe von SilberSingles ist dahingehend schon durchaus gefestigter und weiß allein schon aufgrund der Lebenserfahrung eher, was sie will.

Mitglieder & Zielgruppe

esther-ann-glpYh1cWf0o-unsplash

Aktuell sind auf dem Portal etwa 220000 User angemeldet, von denen sich tagtäglich mehr als 40000 Mitglieder auf der Plattform einloggen. SilberSingles ist in erster Linie auf einsame Herzen im Alter von 50 bis 65 Jahren ausgerichtet, die nach einer festen Partnerschaft suchen. Erotische Abenteuer sind hier also eher die Ausnahme. Nicht selten sind auf dieser Seite Menschen angemeldet, die bereits langjährige Beziehungen oder sogar Ehen hinter sich haben, möglicherweise sogar verwitwet sind.

Vorteil

Das hat zur Folge, dass viele der User ähnliche Erfahrungen gemacht haben, was bereits zu einer gewissen Verbundenheit beiträgt. Auch die Tonalität, die hier an den Tag gelegt wird, wird als sehr angenehm empfunden. Böse Worte, Obszönitäten oder gar Beleidigungen sind dabei äußerst selten. 

Die Anmeldung

Wenn du dich nun dazu entschlossen hast, dein Liebesglück bei SilberSingles zu versuchen, stehst du nun vor dem ersten Schritt auf dem Weg in die 50+ Community. Wenn du dich als Mitglied registrieren möchtest, solltest du dafür jedoch mindestens eine halbe Stunde Zeit einplanen.

Das ist dem Umstand geschuldet, dass SilberSingles einen recht umfangreichen Persönlichkeitstest mit mehr als 100 Fragen durchführt, durch den die Partnervorschläge möglichst präzise auf deine individuellen Parameter zugeschnitten werden können.

Dieser unterteilt sich in die Kategorien:

Gewissenhaftigkeit

Offenheit

Verträglichkeit

Extraversion

Neurotizismus

Anhand dieser Einstufungen soll verhindert werden, dass beispielsweise sehr extrovertierte Menschen überaus introvertierte Mitglieder als vorrangige Partnervorschläge angezeigt bekommen. Wenn du deinen Account von der kostenlosen Version auf den Premium-Status upgradest, bietet sich dir die Möglichkeit, auch die Persönlichkeitsprofile anderer Mitglieder einzusehen, was im Zuge der Partnersuche ein nicht zu unterschätzender Vorteil sein kann.

Nach Ende des Testes bekommst du eine Bestätigungsmail an deine angegebene Email-Adresse geschickt, in der sich ein Link befindet, den du zum Abschluss deiner Registrierung anklicken musst.

Profil

Grundsätzlich gibt es zu den Profilen bei SilberSingles zu sagen, dass du auf dieser Plattform vergleichsweise aussagekräftige Informationen über den Accountinhaber zur Verfügung gestellt bekommst. Um eine bestmögliche Transparenz und Übersichtlichkeit zu gewährleisten, werden die Infos in vier unterschiedliche Kategorien aufgesplittet.

Hier sind Angaben zu äußerlichen Parametern wie Größe etc zu finden. Außerdem ist unter diesem Punkt auch die Religionszugehörigkeit aufgeführt, was in diesem Zusammenhang ebenfalls eine wichtige Rolle spielen kann. Darüber hinaus kann dein Gegenüber sehen, welche Bildungsabschlüsse du angegeben hast, ob du rauchst und welche Sprachen du sprichst.

Kosten

Wie bei den meisten anderen Portalen, arbeitet auch SilberSingles mit einem Upgrademodell. Das bedeutet, dass du die wichtigsten Funktionen zwar auch mit einem kostenlosen Account nutzen kannst, viele Extras jedoch eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft erfordern.

Die Unterteilung der verschiedenen Mitgliedschaften sieht wie folgt aus:

Premium lite / 3 Monate-Mitgliedschaft - 49,90 €/Monat

  • unbegrenzte Kommunikation
  • Zugriff auf Persönlichkeitsprofile

Premium classic / 6 Monate-Mitgliedschaft - 29,90 €/Monat

  • unbegrenzte Kommunikation
  • Zugriff auf Persönlichkeitsprofile
  • Zugriff auf alle Fotos
  • Profilbesucher sehen
  • Lesebestätigung der Nachrichten

Premium comfort / 12 Monate-Mitgliedschaft - 24,90 €/Monat

  • unbegrenzte Kommunikation
  • Zugriff auf Persönlichkeitsprofile
  • Zugriff auf alle Fotos
  • Profilbesucher sehen
  • Lesebestätigung der Nachrichten

Außerdem werden dir als Premium-Member noch 20 zusätzliche “was wäre wenn”-Vorschläge pro Tag zur Verfügung gestellt. Die Zahlung ist grundsätzlich stets im Voraus des entsprechenden Nutzungszeitraumes zu entrichten.

Falls du einen Partner gefunden hast oder aus anderen Gründen deine Mitgliedschaft kündigen möchtest, hast du die Möglichkeit, die Kündigung direkt über eine Option in deinem Profil durchzuführen. Alternativ stehen dir außerdem auch der Weg über die Email-Adresse oder die klassische Version per Post zur Verfügung.

So klappt die Kontaktaufnahme

pratik-gupta-CNOo9ZMBqRM-unsplash (2)

Was die Kontaktaufnahme anbetrifft, so bietet dir SilberSingles unterschiedliche Möglichkeiten. Zunächst einmal kannst du deinem Partner in spe eine private Nachricht zukommen lassen. Diese Option findest du nach einem Klick auf das entsprechende Profil. Um deiner Nachricht noch ein wenig Pepp zu verleihen, kannst du diese auch mit Smileys oder sogar Fotos versehen. Diese Art der Kontaktaufnahme führt in aller Regel zur höchsten Antwortrate auf SilberSingles. Das ist vordergründig dem Umstand geschuldet, dass eine solche Nachricht zumeist sehr persönlich und auf den User zugeschnitten verfasst worden ist.

Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme besteht darin, dein Gegenüber mit einem einfachen Lächeln auf dich aufmerksam zu machen, was ebenfalls über eine entsprechende Schaltfläche auf dem Profil vorgenommen werden kann. Diese Option ist allerdings nicht ganz so persönlich wie eine ausformulierte Nachricht und daher eher mit einem kurzen “Hallo” im Vorbeigehen oder einem Zwinkern zu vergleichen.

Auf diese Weise kann sich relativ schnell und mit überschaubarem Aufwand ein zwangloser Flirt ergeben.

Wie aber findest du überhaupt passende Profile bei SilberSingles? Das wird in erster Linie durch die Partnervorschläge sichergestellt, die sich über einen bestimmten Matchingfaktor an deinen im Vorfeld angegebenen Informationen über dich selbst orientieren. Inwieweit diese Angaben zu denen des Vorschlags passen, wird mit einem Prozentsatz angegeben. Darüber hinaus bietet dir das Portal noch eine sogenannte “was wäre wenn”-Funktion.

Wichtig: Diese zielt darauf ab, dir Menschen vorzuschlagen, die zwar in einigen Punkten von den Parametern deines Persönlichkeitstest abweichen, aber dennoch in anderen Punkten mit dir übereinstimmen. Dadurch wirst du auf Personen aufmerksam gemacht, die auf Basis deiner eigenen Angaben zwar zunächst einmal durchs Raster gefallen wären, aufgrund anderer Faktoren aber womöglich doch als potentieller Partner infrage kommen.

Desweiteren kannst du dich mithilfe der Suchfunktion eigenständig auf die Pirsch begeben, falls dir die von SilberSingles automatisch vorgeschlagenen Personen nicht ausreichen oder nicht infrage kommen. In diesem Zusammenhang bieten sich dir allerlei Filteroptionen, um deine Suche adäquat zu präzisieren. So kannst du beispielsweise Faktoren wie Größe, Alter, Entfernung, Bildung, Kinderwunsch, Einkommen und dergleichen in deine Suche einfließen lassen. Jede dieser Kategorien kannst du überdies individuell gewichten. Eventuell ist dir das Alter ja nicht so wichtig wie die Entfernung oder du legst auf Bildung größeren Wert als auf das Einkommen. All diese Parameter lassen sich bei der Suchfunktion zielgenau anpassen.

Benutzerfreundlichkeit

In Sachen Bedienung bzw. Benutzerfreundlichkeit können sich viele Mitbewerber noch eine Scheibe bei SilberSingles abschneiden. Die Menüs sind durchaus übersichtlich und intuitiv angeordnet. Kein Prozess erfordert etliche Klicks durch übermäßig viele Untermenüs etc. Die Navigationsleiste ist hier der Kern der Seite, von wo aus alle relevanten Vorgänge angesteuert werden können.

Das betrifft das eigene Profil, den Posteingang und die Partnervorschläge ebenso wie verschiedene Grundeinstellungen. Ähnliches kann gleichermaßen für die App sowie die mobile Seite konstatiert werden. Auch hier hat SilberSingles nichts dem Zufall überlassen und in Sachen Übersicht und Benutzerfreundlichkeit alle Register gezogen.

Wichtig: Das ist insbesondere deswegen hervorzuheben, da es sich hier um eine im Vergleich eher weniger technikaffine Zielgruppe handelt. Zu umständliche Bedienelemente und fehlende Übersicht würden daher in diesem Fall besonders abschreckend wirken. 

App von SilberSingles

Wie die allermeisten Mitbewerber bietet auch SilberSingles seinen Usern eine adäquate App für Smartphone und Tablet. Mittlerweile kann es sich tatsächlich eigentlich keine Dating-Plattform mehr erlauben, auf dieses wichtige Feature zu verzichten. Damit du dich also auch von unterwegs aus auf Partnersuche begeben kannst, hast du die Möglichkeit, die SilberSingles-App sowohl im Onlinestore von Apple als auch über Google Play zu erwerben. Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass du sogar den umfangreichen Persönlichkeitstest über die App abwickeln kannst.

Möglicherweise bist du ja eine Weile im Zug, in der Straßenbahn oder im Bus unterwegs oder musst bei einer Behörde oder beim Arzt lange Wartezeiten überbrücken. Eine perfekte Gelegenheit, den Persönlichkeitstest am Handy zu durchlaufen. Darüber hinaus kannst du auch alle notwendigen Zahlungen mit Hilfe der App vornehmen.

Im Grunde gibt es keine wesentliche Funktion der Website, die du nicht auch mit der App ansteuern kannst. Insgesamt haben es die Verantwortlichen geschafft, die Einfachheit der Bedienung und die intuitive Oberfläche auch auf die mobilen Endgeräte zu transportieren.

Vorteile & Nachteile von SilberSingles

Viele Singles ab 50
Detaillierter Persönlichkeitstest
Hohe Erfolgsquote
Gute Bedienbarkeit
Ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern

Funktionsumfang im Zuge der Kontaktaufnahme vergleichsweise gering

Mit SilberSingles deinen Traumpartner finden

SilberSingles bietet allerhand überaus praktische Features und kann auch sonst auf ganzer Linie überzeugen. Alle relevanten Daten zum Portal findest du im folgenden Abschnitt noch einmal in übersichtlicher Kurzform.

Merkmal Leistung
Fokus Langfristige Partnersuche
Alter 50-65 Jahre
Modell Partnervermittlung
Verhältnis Männer/Frauen 40/60 %
Mitglieder 220000 deutschlandweit
Mitgliedschaftsmodelle -Kostenlos mit eingeschränkten Features -Premium-Mitgliedschaft mit Abstufungen
Kontaktaufnahme Matching-, Filter- und Suchsystem
Besonderheiten ausgiebiger Persönlichkeitstest, Top-Kundenservice, hohes Niveau
Zahlungsmöglichkeiten PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung

Fazit zu SilberSingles

SilberSingles hat es verstanden, im dichten Dschungel der Dating-Portale eine wichtige Nische zu besetzen und sich entsprechend positioniert. Falls du auf der Suche nach einem Partner ab 50 bist, ist diese Plattform für dich uneingeschränkt zu empfehlen. Das Niveau, auf dem die Konversationen stattfinden, ist überaus angenehm, die Seite und die App sind übersichtlich gestaltet und auch der Support lässt keine Wünsche offen.

Hinzu kommt, dass sich SilberSingles auch preislich in einem durchaus vertretbaren Rahmen bewegt. Wer von all diesen Vorteilen profitieren möchte und noch dazu eine feste Partnerschaft einem erotischen Abenteuer in jedem Fall vorzieht, der ist bei SilberSingles genau an der richtigen Adresse.