Skip to main content

King of Luck, Book of Ra und Co. – sind die Slot-Klassiker online spielbar?

Testbericht . Thumb . Casino . 26

Ist die Rede von Spielbanken, tauchen vor dem geistigen Auge Spieler im Sakko auf, die rund um den Roulette-Tisch stehen und ihre Einsätze machen. Das große Spiel – sprich Roulette, Blackjack und Poker – gehört zwar zu jedem Traditionshaus dazu. Wer zum ersten Mal eine Spielbank betritt, wird überrascht feststellen, dass Spielautomaten – auch einfach als Slots bezeichnet – nicht minder große Bedeutung haben. Und haben sich zu einem Publikumsliebling entwickelt. Dabei stechen einige Slots immer wieder hervor – wie Book of Dead oder King of Luck. Und diese schaffen es nicht nur in den Spielbanken ganz nach oben. Auch in Online Casinos (Vera & John Erfahrung, Mr Green Erfahrung) sind Spielautomaten fest verankert. Welche Spiele Entwickler und Slots schaffen den Sprung in die Beliebtheitslisten der Internetspielbanken?

Automatenklassiker

Abbildung 1: Viele Automatenklassiker lassen sich auch online spielen. Bildquelle: djedj /pixabay.com

Welche Automatenklassiker gibt es im Onlinebereich?

Spielbanken müssen sich hinsichtlich des Angebots beim Kleinen und Großen Spiel einfach aus Platzgründen beschränken. Rahmenbedingungen, welche für Online Casinos nicht gelten. Im Gegenteil: Hier gibt es ausreichend Platz, um eine riesige Spielauswahl auf die Beine zu stellen. Wie wirkt sich das Ganze auf die Auswahl an Online Slots aus? Grundsätzlich hängt die Verfügbarkeit sehr stark davon ab, mit welchen Software Entwicklern die einzelnen Casinos kooperieren. Fünf sehr bekannte Spielautomaten sind:

  1. Starburst
  2. King of Luck
  3. Book of Ra
  4. Bonanza Megaways

Was macht die Slots so besonders?

  1. Starburst

Der Spielautomat von NetEnt ist einer der bekannten Slots. Gespielt wird Starburst mit fünf Walzen. Der Einsatz je Spin ergibt sich aus den Paylines (bis zu 10) sowie dem Münzwert und der Zahl an Münzen. Mit einem RTP im Bereich von 96 Prozent ist Starburst ein Slot mit guter Auszahlungsquote.

  1. King of Luck

Der Spielautomat sticht – im Vergleich mit anderen Slots – deutlich hervor. Normalerweise drehen sich an den Automaten 3 oder 5 Reels. King of Luck ist mit nur einer Walze bestückt. Entsprechend einfach ist auch der Einstieg. Wie hoch der Gewinn ist, richtet sich danach, bis zu welchem Punt die Gewinnleiter klettert. Joker ist in diesem Fall – wie sollte es anders sein – der König.

  1. Book of Ra

Book of Ra ist ein absoluter Publikumsliebling. Entwickelt von Novoline, besticht der Slot durch seine Atmosphäre. Das Theme erinnert ans Alte Ägypten und die Entdeckerzeit. Besonders gut sollte Spieler das Buch im Auge behalten. Sobald es mindestens drei Mal auf den Walzen zu sehen ist, winkt eine Runde Free Spins.

  1. Bonanza Megaways

Mit Bonanza Megaways hat Big Time Gaming der Casinoszene einen Slot verpasst, der sich in mehrfacher Hinsicht von anderen Automaten abhebt. Die Symbole über dem Walzenfeld und die Scatter sorgen für zusätzliche Spannung. Wenn alles zusammenpasst und Fortuna ein Einsehen hat, klingelt die Kasse. Bonanza Megaways kommt auf eine Auszahlungsquote von circa 96 Prozent.

„Die goldene Regel ist, dass es keine goldenen Regeln gibt“George Bernhard Shaw

Warum sind einige Online-Spielautomaten aktuell nicht verfügbar?

Wer in deutschen Spielbanken unterwegs ist, findet Slots mit besonders hohem Spaßfaktor. Und will diese auch online spielen. Leider ist die Suche bei einigen Spiele Entwicklern nicht von Erfolg gekrönt. Der Grund liegt nicht in einer mangelnden Kooperationsbereitschaft der Internetspielbanken. Das Beispiel Merkur zeigt, welche Position die Entwickler manchmal einnehmen.

Merkur-Automatenspiele derzeit nicht auf dem deutschen Markt verfügbar

Die Gauselmann-Gruppe hat 2017 laut Medienberichten wie auf presseportal.de Position bezogen – gegen den teilweise ausufernden Wildwuchs. Bedeutet: Die Gruppe verlangte, bestimmte Spiele nicht mehr für den deutschen Markt anzubieten.

Eine Entwicklung, die für Spieler ärgerlich war (und ist). Online Casinos, die sich stark auf Slots aus dem Hause Merkur fokussierten, mussten sich teils neu erfinden.

Video: In diesem Video ist der Klassiker Book of Ra in Action zu sehen.

Was sollten Spieler bei Slots beachten?

Online Slots haben sich zu Publikumslieblingen entwickelt. Wer ein paar Runde an den Automaten drehen will, kann meist ohne umfassende Einarbeitung loslegen. Aber: Einige Punkte sind es durchaus wert, im Auge behalten zu werden.

  1. RTP: Die Auszahlungsquote als wichtiges Kriterium

Die Auszahlungsquote gibt das Verhältnis aus den Einsätzen der Spieler und den ausgezahlten Gewinnen an. Es handelt sich zwar um kein Gewinnversprechen. Allerdings ist ein hoher RTP tendenziell als günstig zu bewerten.

  1. Gamble Feature: Zusatzgewinnchancen als spannendes Element

Das Risikospiel oder Gamble Feature ist ein Zusatzspiel, das sich nach einem Gewinn aktiviert. Gesetzt wird der Gewinn nach dem Dreh. Meist muss aus einem Kartenstapel die nächste Karte gezogen und deren Farbe geraten werden. Hierbei handelt es sich um einen Münzwurf, das Verlustrisiko liegt bei 50 Prozent.

  1. Free Spins: Freispiele erhöhen den Spaßfaktor

Es gibt in Online Casinos zwei Arten von Freispielen – Bonusspiele und Free Spins, welche der Slot auslöst. Letztere werden sofort ausgezahlt. Damit die Gewinne aus den Bonusspielen allerdings zu Echtgeld werden, müssen normalerweise Bonusbedingungen erfüllt werden. Und diese können es durchaus in sich haben – was auch Frust nach sich zieht. Beim Freispielen ist in jedem Fall die Wagering Contribution zu beachten.

Hier ein Beispiel:

Spielbereich Umsatzanteil in Prozent
Slots & Rubbellose 100%
Roulette 10%
Blackjack 5%
Casino Poker 5%

Tabelle 1: Wagering Contribution anhand verschiedener Spiele

4. Volatilität: Ein attraktives Fairness-Element

Einige Automaten erlauben eine Variation der Volatilität. Dies bedeutet, dass Spieler die Häufigkeit der Gewinne ändern können. Je seltener ein Gewinn, desto höher fällt dieser im Regelfall aus.

Fazit: Offline Slots auch online spielbar

Slots gehören zum Angebot in Spielbanken einfach dazu. Und haben in den letzten Jahren auch den Sprung in Online Casinos geschafft. Viele Klassiker von NetEnt oder Novoline lassen sich heute im Internet spielen. Wer sich dafür interessiert, muss aber auch berücksichtigen, dass nicht jeder Entwickler mit diesem Trend zufrieden ist. Merkur ist ein Beispiel dafür, dass die Spiele Provider mitunter sehr genau darauf achten, was mit ihren Titeln passiert. Und erkennen die Entwickler Verstöße gegen Lizenzbestimmungen – sprich, einige Anbieter versuchen unter dem Radar zu fliegen – werden auch schon einmal härtere Bandagen ausgepackt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!