Skip to main content

Online Marketing lernen

Das Online Marketing entwickelt sich immer weiter. Dazu kommt, dass es in diesem Bereich eine ganze Menge Abzweigungen gibt. Suchmaschinenoptimierung, Banner-Werbung, Google Ads und vieles mehr. Wer Online Marketing lernen möchte, muss daher zunächst einmal eine Basis schaffen. Eine Grundlage, auf der man im Nachhinein aufbauen kann.

Online Marketing Grundlagen:

Online Marketing Lernen

Möglichkeiten, wie du Online Marketing selbst lernen kannst, gibt es viele. Eine davon sind zum Beispiel Video-Kurse. Aber auch E-Books zum Thema können sich dazu eignen, Online Marketing zu lernen. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Blogs, in denen du dir Wissen aneignen kannst.

Im folgenden Text erfährst du, wie du ganz konkret Online Marketing lernen kannst und welche Mittel und Wege es dazu gibt. Du bekommst Anregungen, dir werden Online Kurse vorgestellt oder E-Books vorgestellt. Die Frage „Wo kann man Online Marketing lernen?“ stellst du dir im Anschluss ganz sicher nicht mehr. Im Gegenteil, du kannst direkt loslegen und damit beginnen, Online Marketing zu lernen. Auf diese Weise lernst du in vielen Fällen die Materie von Grund auf kennen und kannst auch Besonderheiten rund um SEO, SEA und Co. kennenlernen.

Also, los gehts. Wie du Online Marketing lernen kannst, erfährst du ganz einfach hier und jetzt.

Was ist Online Marketing eigentlich?

Ehe du damit beginnen kannst, im Online Marketing Erfolg zu haben und dein Wissen zu vertiefen sowie viele Dinge zu lernen, solltest du wissen, was Online Marketing eigentlich ist und worauf es dabei ankommt. Dies passiert im nachfolgenden Abschnitt und du lernst, wie Online Marketing funktioniert und worauf du dabei achten solltest.

Online Marketing ist ein Bestandteil des Marketings an sich und bezeichnet dabei alle Aufgaben und Aktivitäten, die online – also im Internet – durchgeführt werden. Dazu gehören zum Beispiel Online-Werbung, das Marketing per E-Mail und auch das Suchmaschinenmarketing.

Online Werbung als Klassiker

In diesem Bereich gibt es eine Reihe an Teilbereichen, die allesamt dazugehören und insgesamt das Online Marketing ausmachen. Der Klassiker ist sicherlich die Online-Werbung. Im Rahmen dessen werden Werbeanzeigen in Form von Bannern, Layern oder auch Pop-ups auf Webseiten geschaltet. Diese werden den Besuchern der Webseite dann angezeigt.

Wichtig Kein Betrug

Wichtiger Aspekt: Beim Online Marketing spielen Zielgruppen eine große Rolle. Werbung sollte so zum Beispiel nur Usern angezeigt werden, die nach Möglichkeit auch Interesse am Thema haben. Beispielsweise also sollten auf einer Webseite zum Thema KFZ Reparaturen vornehmlich Anzeigen zu Auto-Ersatzteilen und Co. dargestellt werden. Werbeanzeigen für Babynahrung oder tropische Pflanzen wären hingegen – generell – an der Zielgruppe vorbei.

Werbeanzeigen auf Webseiten können dabei nicht nur in unterschiedlicher Ausführung (z.B. Banner, Layer oder Pop-up) gebucht werden, sondern oft auch in unterschiedlicher Größe und an verschiedenen Positionen. Abhängig von diesen Faktoren ergibt sich letztlich häufig auch der Preis, der für die Werbeplatzierung zu zahlen ist.

Ebenso relevant: das E-Mail Marketing

Auch das E-Mail-Marketing ist für das Online Marketing ein wichtiger Bestandteil und du solltest diesen keinesfalls außer Acht lassen. Durch Newsletter können Unternehmen oder Unternehmer beispielsweise Informationen an ihre Kunden und alle Interessenten versenden. Auch andere Botschaften wie Rabatt-Aktionen können auf diesem Weg verbreitet werden und kommen bei den Interessenten an.

E-Mail-Marketing richtet sich vielfach an bestehende Kunden, kann aber auch zum Gewinn von Neukunden genutzt werden. Eine Besonderheit ist dabei, dass die Leser persönlich angesprochen werden können – dies steigert in vielen Fällen den Werbeeffekt. Beliebt ist E-Mail-Marketing vor allem, da diese Marketingform preiswert und sehr simpel umsetzbar ist.

Suchmaschinenmarketing als zusätzliche Option

Selbstverständlich gehört auch das Suchmaschinenmarketing zu den Bereichen des Online Marketings dazu. Hierbei wird der Versuch unternommen, durch Suchmaschinen wie Google oder auch Ecosia möglichst viele Besucher auf eine Webseite zu lotsen. Beim Suchmaschinenmarketing unterscheidet man zwischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA).

Beide Bereiche haben das Ziel, eine Webseite in den Suchergebnissen (SERPS) der Suchmaschine möglichst weit oben zu platzieren, sodass die Besucher darauf aufmerksam werden.

Empfehlungen aussprechen im Affiliate Marketing

Zudem gibt es noch den Bereich des Affiliate Marketings. Ein Unternehmen kann hiermit auf verschiedene Vertriebspartner setzen – diese werden als Affiliates bezeichnet. Du bekommst als Affiliate beispielsweise einen individuellen Link, den du an deine Kunden und Kontakte weiterleiten kannst. Jeder Kauf, der dann über deinen Link erfolgt, wird dir zugeordnet und du erhältst eine fixe Summe oder einen Anteil am Einkaufswert als Provision.

Sozial unterwegs im Social Media Marketing

Für das Online Marketing ist auch das Social Media Marketing immer relevanter. Hierbei wird auf Plattformen wie Instagram oder Facebook geworben, häufig geschieht dies durch Influencer.

Soweit zu den einzelnen Bereichen im Online Marketing und der Definition, was Online Marketing eigentlich ist und ausmacht. Im weiteren Verlauf dieses Textes wirst du noch umfangreichere Informationen zu den einzelnen Teilbereichen des Online Marketing finden und kannst dein Wissen somit direkt vertiefen. Möchtest du nun Online Marketing selber lernen und in diesem Business Erfolg haben, helfen dir die nachfolgenden Informationen auf jeden Fall weiter.

Online Marketing lernen – welche Möglichkeiten gibt es?

Du möchtest dich näher mit dem Thema Online Marketing befassen und lernen, wie du es effektiv und möglichst erfolgreich anwenden kannst? Dann hast du dazu einige Möglichkeiten und kannst Online Marketing lernen, indem du zum Beispiel einzelne E-Books kaufen und dich auf diese Weise in die Thematik einarbeiten und damit beginnen, Online Marketing zu lernen. Im Folgenden wirst du einige E-Books kennenlernen, die sich mit Themen rund um das Online Marketing befassen und dir somit aufzeigen, worauf es zu achten gilt. Lernen wirst du dabei beinahe ganz von alleine und eine breite Masse an Wissen an die Hand bekommen.

Online Marketing lernen mit E-Books und Kursen

E-Books bieten dir in vielen Fällen wichtiges Wissen in komprimierter Form und du kannst darauf jederzeit mit deinem Smartphone, einem E-Book Reader oder einem Tablet zugreifen. Somit kannst du auch unterwegs ganz einfach lernen und dein Online Marketing Wissen vertiefen.

Talentfrei verkaufen

Das E-Book Talentfrei verkaufen zeigt dir, wie du im Online Marketing lernen kannst, zu verkaufen – und das ohne Talent dafür. Dabei werden einige Strategien vorgestellt und du lernst, wie du auch als introvertierte Person im Online Marketing Erfolg haben kannst.

DSGVO Marketing Guide

Um mit Online Marketing erfolgreich durchstarten zu können, musst du auch die Grundlagen auf rechtlicher Ebene kennen. Das Datenschutzgesetz vom Mai 2018 gehört zwingend dazu. Mit dem DSGVO Marketing Guide erfährst du, welche Daten wann, wie und wofür gespeichert werden dürfen und auch, welche Strategien im Marketing entsprechend der DSGVO funktionieren. Dazu gibt es auch noch einen Live-Kurs, in dem du lernst, wie du von Affiliate Marketing und anderen Ansätzen profitieren kannst.

Startrampe

Durch das E-Book Startrampe von Jakob Hager lernst du, wie du dein Online Business aufziehen kannst und bekommst viele Tipps rund um den Start in diesem Geschäftsbereich. Das Online Marketing wird dir hiermit effektiv nähergebracht und du kannst ohne Investment sofort starten.

Du lernst, wie du dein eigener Chef werden kannst und welche Faktoren im Online Marketing für dich besonders wichtig sind.

Die Neukundenlawine

Auch das Buch Die Neukundenlawine von Jakob Hager richtet sich an alle, die neue Kunden erreichen wollen und vornehmlich im Bereich Online Marketing Erfolge erzielen möchten. Du kannst darin vielerlei Dinge lernen und erfährst, wie du mit relativ geringem Aufwand neue Kunden ansprechen und erreichen kannst. Das Besondere: Das Buch ist kostenlos und du zahlst dafür lediglich die Versandkosten!

Somit kannst du schnell damit beginnen, deinen Kundenstamm aufzubauen und dabei Automatismen nutzen, die dir zudem noch viel Arbeit abnehmen.

Traffic Insider Programm

Durch das Traffic Insider Programm bekommst du die Chance, Besucher auf deine Webseite zu lotsen und diese auf dein Angebot aufmerksam zu machen. Du profitierst hierbei von verschiedenen Traffic Strategien, die du auch als Einsteiger schnell umsetzen und für dich arbeiten lassen kannst. Monatlich gibt es dafür neue Strategien und dazu die Option zu lernen, wie du aus einem Euro Budget einen Umsatz von zwei Euro machen kannst.

Der einfachste Facebook Kurs der Welt

Dieser Kurs widmet sich vor allem dem Social Media Marketing und fokussiert sich auf das Zuckerberg-Netzwerk Facebook. Darin erfährst du, wie du auf Facebook effektiv Marketing betreiben kannst und damit auch Erfolge verzeichnen kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob du mit Network Marketing durchstarten möchtest, als Affiliate agieren willst oder auch deine eigene Marke aufbauen möchtest. Mit diesem Kurs bekommst du zu vielen Themen umfangreiches Wissen an die Hand und kannst Online Marketing ganz einfach lernen.

Das perfekte Internet-Verkaufssystem

Dieser Kurs hat den Hintergrund, dass jeder Mensch auf der Welt auch ein Verkäufer sein kann. In diesem Kurs lernst du, wie du den Verkäufer in dir hervorlocken kannst und im Online Marketing Erfolge erzielen kannst. Du lernst, welches Verkaufsmodell für dich in Frage kommt und wie du im Vertrieb die ersten Schritte machen kannst. Das muss in diesem Fall nicht unbedingt zwingend im Bereich Online Marketing der Fall sein, kann dir aber auch dabei hilfreich zur Seite stehen.

Passende Verkaufssysteme unter anderem für den Bereich Affiliate und Network sind ebenfalls in diesem Kurs enthalten.

Marketing Gamechanger

Der Marketing Gamechanger verspricht dir die Revolution im Online Marketing und du kannst damit Online Marketing lernen und den Einsatz von Messenger Bots kennenlernen. Diese stehen in diesem Produkt absolut im Fokus und du erfährst, wie du mit Messenger Bots im Online Marketing Erfolg haben kannst.

Verschiedene Templates, die du direkt verwenden kannst, runden das Angebot ab.

Zielgruppen 1x1

Mit dem Zielgruppen 1x1 lernst du deine Zielgruppe kennen und kannst diese noch effektiver ansprechen. Du lernst, wie du deine Zielgruppe bei Facebook ansprechen kannst und wie du zudem deine Verkäufe optimieren kannst.

Hinzu kommt, dass dir das Zielgruppen 1x1 auch aufzeigt, wie du durch Instagram einfach Kunden generieren kannst. Für dein Online Marketing ist das also eine ideale Grundlage.

DSGVO konforme Facebook Marketing Strategien

Durch diesen Kurs lernst du nicht nur die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kennen, sondern weißt im Anschluss auch, wie du DSGVO-konform bei Facebook werben kannst. Vorlage und Verzeichnisse bekommst du hierbei direkt mit an die Hand und kannst damit einfach und zielorientiert arbeiten.

Facebook Nischen Kaiser

Der Facebook Nischen Kaiser ist ein Video-Kurs, in dem du lernst, wie du im Bereich Online Marketing Facebook nutzen kannst. Facebook Kampagnen bieten oftmals ein großes Potential und du lernst, wie du diese einfach und gleichzeitig sehr effektiv für dich verwenden kannst.

Du lernst nicht nur, wie du in fünf Minuten einen Facebook Beitrag posten kannst, sondern auch, wie du mit Instagram Affiliate Nischenseiten aufbaust. Somit erreichst du im Online Marketing schnell mehr.

Pinterest Marketing Meisterkurs

Mit Pinterest kannst du deine Marketing Chance nutzen. Dafür eignet sich der Meisterkurs für Pinterest Marketing durchaus und du lernst eine Vielzahl an Dingen rund um das Netzwerk.

Mehr als 300 Millionen aktive Nutzer weltweit und pro Tag sorgen dafür, dass du auf dieser Plattform viel mit Online Marketing erreichen kannst. Du bekommst einen Grundlagenkurs mit vielen Infos und Fakten und lernst, welche Strategien dir bei Pinterest weiterhelfen können.

30er Schatzkiste – 30 Business- und Marketing-Strategien

Ganze 30 Strategien für deinen Erfolg im Marketing bekommst du in diesem Kurs und kannst diese für deine Arbeit und für dein Lernen einfach anwenden. Dazu gibt es komplett fertige Texte für den Verkauf und Vorlagen, die du einfach an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Somit bietet dir die 30er Schatzkiste Zugriff auf umfangreiches Online Marketing Wissen.

Klick-Tipp E-Mail Marketing

Mit Klick-Tipp hast du die Möglichkeit, mehr aus deinen Newslettern herauszuholen. Du kannst einfach und zielführend E-Mails an deine Kunden und Interessenten senden und im Online Marketing davon profitieren. Bewirb so zum Beispiel deine Produkte, Dienstleistungen oder mache auf Angebote aufmerksam. Hiermit lernst du nicht unbedingt Online Marketing, kannst aber vieles daraus einfach und effektiv anwenden.

Vertrieb und Marketing mit 4Leads

Durch 4Leads kannst du Leads ganz einfach generieren, daraus zahlende Kunden machen und die Beziehungen zu deinen Kunden intensivieren und vertiefen. Somit kannst du im Online Marketing und Vertrieb deine eigenen Erfolge feiern und hast die Chance, Umsatz und Gewinn zu erwirtschaften.

100 Mailingtexte Vorlagen

E-Mails spielen im Online Marketing eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Dabei kommt es auf richtige Texte, Bezeichnungen und auch die Darstellung an. Mit den 100 Mailingtexte Vorlagen kannst du das Beste aus deinen Werbe-Mails herausholen und hast die Chance, damit deine Kunden sowie Interessenten zielgerichtet anzusprechen.

Deine Newsletter kannst du somit immer wieder neu gestalten und deine Zielgruppe immer wieder neu erreichen. Es handelt sich hierbei zwar nicht um einen Kurs, aber der Inhalt bietet für dich auch die Chance, Neues im Online Marketing lernen zu können.

Das Taschenbuch für Gründer

Mit dem Taschenbuch für Gründer bekommst du einen Leitfaden, der dir – kostenlos – viel Wissen vermittelt und dir dabei hilft, mit deinem Business richtig loszulegen. Praxis-Wissen und vieles mehr sind in diesem Ratgeber enthalten und du hast somit die Gelegenheit, auch im Online Marketing davon zu profitieren.

Tipps für Gründer, Informationen rund um das Online-Business an sich und vieles mehr bekommst du mit dem Buch und kannst auf diese Weise Online Marketing und vieles mehr lernen.

Die Experten-Formel

Auch das Buch Die Experten-Formel gibt es für dich kostenlos und du kannst dadurch vieles lernen, was du rund ums Online Marketing und andere Bereiche wissen musst. Fehler anderer werden vorgestellt, damit du diese vermeiden kannst und du erfährst, wie du deine Reichweite steigern kannst und mit welchen Produkten zu am Ende zum Erfolg gelangst.

Dazu gibt es auch in diesem Buch viele Tipps aus der Praxis und Ansatzpunkte, die dich weiterbringen können.

24 Stunden Start-Up

Das Buch 24 Stunden Start-Up zeigt dir, wie du schnell und einfach ein Unternehmen gründen und aufbauen kannst. Wenn du ein Start-Up im Bereich Online Marketing gründen möchtest, ist dieser Ratgeber für dich sehr sinnvoll und liefert dir eine ganze Menge Input.

Durch das Buch 24 Stunden Start-Up erfährst du, wie du nach nur 24 Stunden für deine ersten Kunden bereit bist und du bekommst geballtes Know-how in konzentrierter Form geliefert. Der große Vorteil: auch dieses Buch kannst du kostenlos bekommen!

Passives Einkommen: Kickstart

Im Online Marketing dreht sich eine ganze Menge um das passive Einkommen. Einkommen also, dass du nicht aktiv durch deine Arbeit verdienst, sondern das „nebenbei“ in deine Kasse gespült wird. Das Buch Passives Einkommen: Kickstart widmet sich voll und ganz diesem Thema und liefert für dich eine geballte Menge an Informationen und Wissen.

Dies beginnt bei den Grundlagen ganz am Anfang, geht über erste Blueprints und zahlreiche Fakten bis hin zu Tipps und Checklisten für die optimale Anwendung. So gelingt auch dir der Kickstart zum passiven Einkommen.

Cashflow Ads 2.0

Facebook Ads als Grundlage für den Erfolg? Das kann klappen. Hiermit lernst du, wie du das Maximum aus Facebook Werbung herausholen kannst und wie du durch diese deinen Erfolg nachhaltig steigern kannst. Auf diese Weise profitierst du hoffentlich schon bald vom Online Marketing und kannst dir hierdurch ein Standbein aufbauen.

Cashflow Report

Dazu gibt es auch noch den Cashflow Report. Durch diesen lernst du, wie du dir ein wiederkehrendes Einkommen aufbauen kannst – möglichst automatisiert und mit wenig Aufwand. Für dein Online Marketing kann der Cashflow Report somit sehr wichtig sein und dir hilfreiches Wissen vermitteln. Für ganze 30 Tage kannst du diesen Report für nur einen Euro testen – dein Risiko ist somit also wirklich minimal.

Das "Geld verdienen im Internet" Buch

Durch das Internet hast du in vielen Bereichen die Möglichkeit, Geld zu verdienen und dein Einkommen zu verbessern. Mit dem "Geld verdienen im Internet" Buch lernst du viele dieser Optionen kennen und weißt am Ende, welche Form eines Business für dich in Frage kommt und welche Bereiche im Online Marketing für dich geeignet sind.

Hinter dem Buch steckt das Team von Gründer.de und du hast auf diese Weise die Chance, wirklich hochwertiges Wissen für dich zu nutzen. Diese Chance solltest du dir nicht entgehen lassen, zumal du das Buch auch noch kostenlos erhalten kannst.

Weiterführende Infos: Online Marketing Bereiche und ihr Potential

An früherer Stelle hast du bereits gelernt, dass Online Marketing nicht gleich Online Marketing ist, sondern dass es hierbei einige Teilbereiche gibt. Zu diesen – insgesamt wird hier zwischen fünf Bereichen unterschieden – Teilbereichen findest du nun weitere Informationen und lernst bereits jetzt, wann welcher Bereich in Frage kommen und angewendet werden kann. Ebenso bekommst du Tipps und Hinweise mit auf den Weg, die dir in Zukunft weiterhelfen können.

  • Online Werbung

Zunächst erfährst du etwas über die Online Werbung. Diese wird in vielen Fällen mit dem Online Marketing gleichgesetzt, was jedoch nicht ganz richtig ist. Bei der Online Werbung werden Anzeigen in unterschiedlichen Formaten und unterschiedlicher Art geschaltet, damit Besucher auf dein Angebot oder dein Unternehmen aufmerksam werden können. Das Ziel ist vielfach, Besucher auf deine Webseite zu bekommen oder Kunden zu generieren und somit Umsätze zu erzielen.

Werbeanzeigen kannst du online zum Beispiel auf Webseiten schalten – bei Facebook beispielsweise oder auch auf Portalen jeglicher Art. Hierdurch kannst du oftmals zielgerichtet deine Zielgruppe erreichen und diesen passende Angebote oder Dienstleistungen vorstellen.

In Frage kommen für solche Online Anzeigen zum Beispiel diese Formate:

  • Werbung als Banner
  • Textlink Werbung
  • Werbung mittels Pop-Up
  • Layer-Ads, die sich über den Inhalt einer Webseite legen

Nicht jede Webseite bietet dabei immer alle Werbeformen an und auch die Preise unterscheiden sich mitunter deutlich. Teuer ist dabei allerdings nicht immer gut, aber preiswert eben auch nicht immer schlecht.

Möchtest du mit Online Werbung auf dich und dein Unternehmen aufmerksam machen, solltest du die Werbeplattformen nach Möglichkeit genau auswählen und immer auch im Blick behalten, welchen Erfolg deine Werbung hat. Dies kann mit Hilfe von Tracking-Cookies und Co. einfach umgesetzt werden.

Frage Kein Betrug

Tipp: Tracking-Cookies zeigen dir, wohin ein Besucher auf deiner Webseite klickt, aber auch, wie er dorthin gekommen ist. Du kannst somit für deine Online Werbung verschiedene Tracking-Cookies anlegen und somit genau erfahren, ob Werbeplattform A oder B für den Anstieg deiner Besucherzahlen verantwortlich ist.

  • E-Mail-Marketing

Wie bereits mehrfach angedeutet, hat E-Mail-Marketing einen hohen Stellenwert und bietet für dich eine Vielzahl an Möglichkeiten. So kannst du kinderleicht zum Beispiel

  • Newsletter versenden,
  • Interessenten über dein Angebot informieren,
  • deine Kunden direkt ansprechen und simpel erreichen.

Die E-Mail als solche steht dabei im Mittelpunkt und du benötigst in erster Linie einen Verteiler, durch den du deine Kunden und Interessenten überhaupt ansprechen kannst. Dafür benötigst du erst einmal ihre E-Mail Adresse.

Wichtig Kein Betrug

Wichtiger Hinweis: Die Nutzer müssen sich aktiv und freiwillig für deinen Newsletter anmelden und du darfst keinesfalls einfach E-Mail Adressen nutzen, die du irgendwo im Internet gefunden hast. Dazu muss nach dem Eintrag auch noch eine Bestätigung durch den Nutzer erfolgen, dass er deinen Newsletter tatsächlich erhalten möchte. Andernfalls läufst du Gefahr, rechtlich belangt werden zu können.

Verschiedene Kurse und E-Books helfen dir dabei, im Bereich Online Marketing selber lernen zu können, wie du E-Mail-Marketing effektiv und zielführend einsetzen kannst und welche Möglichkeiten und Wege es dabei gibt.

Dabei kommt es auch darauf an, wie oft du beispielsweise einen Newsletter versenden möchtest. Ein Newsletter pro Woche mit deinen aktuellen Angeboten und Neuheiten ist oftmals effektiver als ein täglicher Newsletter, der nur wenig Inhalt bietet. Auch dies kannst du mit den Tools für deinen Newsletter-Versand ganz einfach überwachen und weißt somit schnell, wann und wie deine Newsletter den größten Erfolg bieten.

  • Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing wird vielfach als SEM abgekürzt, was für das Englische Search Engine Marketing steht. Hierbei arbeitest du direkt mit der Suchmaschine, zum Beispiel Google, und verfolgst das Ziel, deine Inhalte – in aller Regel eine Webseite, aber auch Fotos oder Bilder – in den Suchergebnissen (SERPS) möglichst weit oben zu positionieren. Hierbei gibt es im Suchmaschinenmarketing zwei verschiedene Ansätze und Herangehensweisen: SEO und SEA.

SEO im Suchmaschinenmarketing

SEO steht für Search Engine Optimization und beschäftigt sich damit, Inhalte im Web so zu optimieren, dass diese von der Suchmaschine als relevant und damit als wichtig betrachtet werden. Ziel ist es, dass die eigenen Inhalte bei Google und Co. möglichst auf den besten Positionen in den Suchergebnislisten erscheinen. Dabei kommt es immer auch darauf an, welches Suchwort ein Nutzer eingegeben hat und wie stark hierbei der Zusammenhang ist. Am größten ist der Erfolg von SEO, wenn der Nutzer durch seine Suche und den Klick auf deine Webseite möglichst alle seine Anliegen direkt klären kann – er also das gewünschte Produkt direkt bestellen oder die geforderten Infos abrufen kann.

Warum ist SEO eigentlich wichtig?

SEO ist aus ganz unterschiedlichen Gründen immens wichtig im Online Marketing. Die nachfolgenden Faktoren zählen unter anderem dazu:

  1. Suchmaschinen sind zur Kundengewinnung vielfach der wichtigste Kanal
  2. Nutzer von Suchmaschinen haben oftmals eine Intention, wenn sie nach Inhalten suchen. Das sorgt dafür, dass sie besonders oft zu Kunden werden.
  3. Durch Suchmaschinen kannst du für bestimmte Keywords ranken – Nutzer erreichen deine Seite somit aufgrund ihrer Suche und nicht zufällig.
  4. Optimierst du deine Inhalte optimal, belohnt die Suchmaschine das in vielen Fällen – und die Besucher bleiben häufig auch für längere Zeit auf deinen Seiten.

SEA im Suchmaschinenmarketing

SEA beschreibt stattdessen die Suchmaschinenwerbung und hinter der Abkürzung steckt demnach die Bezeichnung Search Engine Advertising. Im Rahmen der Suchmaschinenwerbung wird ein Inhalt nicht durch Optimierungen ganz oben bei Google und Co. positioniert, sondern durch die Buchung einer Werbeanzeige.

Oberhalb der Suchergebnisse, an den Seiten und auch an anderen Stellen kann man bei Ecosia, Bing und Co. ganz einfach Werbeanzeigen buchen – passend zum Keyword und somit auf die Suchanfragen abgestimmt. Das Keyword-Advertising ist daher für die SEA Tätigkeit besonders relevant, sodass die Nutzer auch passende Werbeanzeigen angezeigt bekommen.

SEA ist somit nicht direkt mit SEO zu vergleichen, hat allerdings das gleiche Ziel. Während bei SEO direkt am Inhalt gefeilt wird, erkauft man sich bei SEA allerdings den „Platz an der Sonne“.

  • Affiliate Marketing

Beim Affiliate Marketing bekommst du eine Provision, wenn ein Kunde etwas über deinen Partnerlink eines Unternehmens oder auch Webshops kauft. Wenn du zum Beispiel Produkte aus dem Online Shop von Zalando bewirbst und die Kunden über deinen Link bei Zalando landen, erhältst du eine anteilige Provision am Umsatz.

Das Affiliate Marketing untergliedert sich dabei auch noch in zahlreiche Bereiche, die allesamt dazu dienen, Provisionen zu erhalten – jedoch auf ganz unterschiedliche Weisen. Die einzelnen Konditionsmodelle beim Affiliate Marketing unterscheiden sich dabei wie folgt:

 

  • Pay per Click – Bezahlung pro Klick auf den Link/Banner
  • Pay per Lead – Bezahlung je Anmeldung über den Link/Banner
  • Pay per Sale – Bezahlung pro Verkauf über den Partnerlink
  • Pay per View – Bezahlung pro Einblendung des Banners/Links

 

Darüber hinaus gibt es noch weitere Vergütungsmodelle, wie zum Beispiel Pay per Install, bei dem eine Provision pro Installation einer Software bezahlt wird oder auch Pay per Click Out.

Ebenso gibt es auch Affiliate Programme, bei denen du eine Lifetime Provision bekommst. Wurde dir ein Kunde einmal direkt zugeordnet, verdienst du in Zukunft an jedem Umsatz mit, den dieser Kunde generiert.

Als Affiliate arbeitest du sozusagen für das Unternehmen, das du bewirbst. Du bist allerdings nicht bei dieser Firma angestellt und erhältst auch kein festes Gehalt. Der Vorteil beim Affiliate Marketing ist der, dass du direkt loslegen kannst und auch recht schnell erste Erfolge verzeichnen kannst. Dazu benötigst du keine eigenen Produkte, sondern verdienst durch Empfehlungen dein Geld. Für den Einstieg in das Online Marketing ist Affiliate Marketing daher häufig die erste Wahl.

  • Social Media Marketing

Das Social Media Marketing widmet sich der Promotion und dem Marketing über soziale Netzwerke wie zum Beispiel Instagram oder auch Facebook. Hierbei werden verschiedene Strategien angewendet und mittels Social Media Marketing kannst du vor allem organische Ergebnisse im Marketing erzielen.

Die Abkürzung für Social Media Marketing ist SMM und diese Form im Online Marketing umfasst vor allem Strategien, bei der zwischen Unternehmen und Kunden kommuniziert wird. Aber auch die Interaktion mit Nutzern ist relevant sowie die Generierung von Besuchern für deine Webseite.

Soziale Medien sind Netzwerke, in denen sich Menschen aktiv einbringen und oftmals viel Zeit verbringen. Dies kannst du durch Social Media Marketing für dich nutzen und auf dich und deine Angebote aufmerksam machen.

Durch Social Media Marketing kannst du dir eine eigene Community aufbauen und mit Kunden und Interessenten zudem direkt in den Dialog treten. Dabei kannst du deine Marke platzieren, Produkte und Dienstleistungen bewerben oder aber auch auf deine Inhalte in Blogs und auf Webseiten aufmerksam machen. Dies steigert im besten Fall deine Reichweite und kann auch dabei helfen, deine Umsätze anzukurbeln.  Ebenso wird Social Media Marketing vielfach dazu verwendet, Kundenbeziehungen zu intensivieren und deine Zielgruppe näher an dich zu binden.

Kostenlos Online Marketing lernen

Online Marketing lernen muss in vielen Fällen keine (hohen) Kosten verursachen. Du kannst vielfach auch von kostenlosen Angeboten profitieren. Einzelne Optionen dafür werden dir im Folgenden etwas genauer vorgestellt, sodass du direkt einen Eindruck gewinnen kannst.

Google Zukunftswerkstatt

Mit der Google Zukunftswerkstatt bekommst du eine kostenlose Möglichkeit, um Online Marketing lernen zu können. Online oder vor Ort werden hierbei Schulungen durchgeführt, bei denen du viel Wissen vermittelt bekommst und Online Marketing selber lernen kannst.

Dabei kannst du flexibel aus verschiedenen Trainings wählen, die deinem bisherigen Wissensstand entsprechen, kannst nach einem eigenen Zeitplan lernen und zudem auch ein Zertifikat erhalten, das dir bescheinigt, dass du dich im Online Marketing fortgebildet hast.

Des weiteren bietet dir die Google Zukunftswerkstatt die Gelegenheit, einen eigenen Social Media Plan zu erarbeiten, der dir auch in dieser Hinsicht beim Online Marketing helfen kann. Online Strategien zählen ebenso dazu und du erfährst von Grund auf, wie Webseiten funktionieren und worauf es bei diesen allgemein ankommt.

Das 1x1 des Onlinemarketings spielt in der Zukunftswerkstatt von Google eine große Rolle und du kannst auf flexible Art und Weise lernen, worauf es im Online Marketing ankommt.

Andere kostenfreie Optionen zum Online Marketing lernen

Darüber hinaus gibt es für dich auch noch andere Wege, um Online Marketing kostenlos lernen zu können und tief in die Materie einzutauchen. Ob Content Marketing, Inbound Marketing oder andere Facetten – passende Angebote gibt es vielfach. Eine Option sind beispielsweise lehrreiche Videos, die du unter anderem bei YouTube finden kannst. Einige davon findest du hier:

Online Marketing lernen mit YouTube Videos

Online Marketing Grundlagen 2019:

In diesem fast einstündigen Video bekommst du die Grundlagen des Online Marketings 2019 erklärt und hast somit die Chance, direkt in das Thema einzusteigen. Vor allem geht es in diesem Video um Praxisbeispiele von denen du sofort lernen kannst. Die einzelnen Tipps kannst du im Anschluss außerdem direkt auf dein Business anwenden.

Online Marketing Grundlagen:

Auch dieses Video widmet sich den Grundlagen im Online Marketing, kommt allerdings mit gut elf Minuten aus. Einzelne Aspekte werden hierin angerissen und du erhältst einen ersten Überblick über das gesamte Thema und Konstrukt Online Marketing.

Wie man erfolgreich digitales Marketing betreibt:

Dieses Video zeigt dir, wie du im digitalen Marketing erfolgreich sein kannst. Knappe 19 Minuten liefern dir in diesem Fall einiges an Wissen und viele Infos rund um das Online Marketing.

Suchmaschinenoptimierung für Anfänger:

Wenn du dich mehr mit SEO befassen möchtest, eignet sich dieser Clip als Einstieg. Du erfährst, worauf es beim Suchmaschinenoptimieren ankommt und welche Faktoren dabei eine große Relevanz haben.

Chancen in der Online-Welt:

Du findest hier eine Auswahl an Videos zum Thema Online Marketing und das direkt von Google. Ähnlich wie in der Zukunftswerkstatt des Suchmaschinen-Giganten bekommst du hier umfangreiches Wissen entsprechend sinnvoll verpackt.

Online Marketing Grundlagen einfach erklärt:

Die Grundlagen im Online Marketing spielen auch in diesem Video eine große Rolle und du bekommst innerhalb weniger Minuten zahlreiche erste Einblicke in das gesamte Thema.

9755,60 Euro in 14 Tagen:

Online Marketing für Anfänger – das wird dir in diesem Video versprochen. Einzelne Fakten und Infos rund um die einzelnen Bereiche des Online Marketing und wie du damit Geld verdienen kannst, werden hier abgehandelt.

Fünf Tipps für Facebook:

Innerhalb vom 25 Minuten lernst du durch dieses Video, wie du Facebook effektiver für dich und dein Online Marketing nutzen kannst. Einzelne Tipps helfen dir direkt weiter und du kannst somit durch das Netzwerk erfolgreicher agieren.

Alles erreichen durch MLM?:

Multi Level Marketing ist das Thema dieses Videos und du kannst lernen, welche Optionen und Chancen diese Marketing Form für dich bringen kann. Als Einstieg in das Thema eignet sich das Video daher recht gut.

Jobs im Online Marketing

Du hast alles rund um Online Marketing lernen wollen, hast dich in die Materie eingearbeitet und bist nun auf der Suche nach einem Job im Online Marketing? Dann kannst du bei vielen Unternehmen Glück haben. Zahlreiche Firmen suchen nach Online Marketing Managern oder vergeben andere Posten in diesem Bereich.

Ein Job im Online Marketing ist für Quereinsteiger ebenso zu bekommen wie für diejenigen, die eine entsprechende Ausbildung absolviert oder als Trainee Online Marketing gelernt haben.

Wenn die Arbeit in einem Unternehmen oder einer Agentur im Online Marketing nicht das Richtige für dich ist, kannst du aber auch in die Selbständigkeit wechseln und dein eigener Chef werden. So bist du für deine Umsätze und Gewinne selber verantwortlich, kannst vielfach aber auch die ganze Palette an Maßnahmen und Chancen im Online Marketing für dich nutzen.

Als Freiberufler hast du im Online Marketing die Möglichkeit, Blogger, kleine und mittelständische Unternehmen oder auch andere Unternehmer und Unternehmen zu beraten, zu betreuen und voran zu bringen. Ebenso kannst du aber auch mit deinen eigenen Projekten durchstarten und damit selber erfolgreich werden.

Fazit: Online Marketing lernen – viele Wege führen ans Ziel

Das Lernen im Bereich Online Marketing bietet für dich viele verschiedene Möglichkeiten. Kurse und E-Books bieten vielfach eine ideale Grundlage, um sich am Anfang mit dem Thema zu befassen und herauszufinden, was Online Marketing eigentlich genau bedeutet.

Aber auch Videos bei YouTube oder auf anderen Plattformen helfen dir dabei, Online Marketing zu lernen und dein Wissen zu vertiefen. Durch Angebote von Experten kannst du mit der Zeit selber zum Experten werden und im Online Marketing schließlich selber zum Erfolg gelangen.

Die einzelnen Bereiche des Online Marketings helfen dir dabei, zu verstehen, welches Potential damit zusammenhängt und unter anderem kannst du Kunden und Interessenten über E-Mail-Marketing oder mittels Social Media Marketing erreichen. Wichtig ist in jedem Fall, dass du deine Zielgruppe kennenlernst und dir ein genaues Bild darüber verschafft, welche Probleme deine Zielgruppe möglicherweise hat – und wie du dieses lösen kannst.

Dein Angebot oder Produkt muss in diesem Fall exakt auf das Problem zugeschnitten sein und du kannst durch SEO und SEA deinen Erfolg oftmals vertiefen.

Insgesamt ist es nicht sonderlich kompliziert, Online Marketing zu lernen und du findest viele Inhalte, die dir schnell und zielgerichtet weiterhelfen können. Auf diese Weise steht deinem Einstieg in das Online Marketing nichts mehr im Wege – du musst nur anfangen, immer neugierig sein, die wandelnde Branche im Blick behalten und die einzelnen Maßnahmen effektiv einsetzen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!