Skip to main content

Training gegen Cellulite – 8 Knallerübungen für straffe Beine

Du gehörst Du jenen Frauen die auch unter Cellulite leiden? Keine Sorge! Das muss nicht so für immer sein. Cellulite, wie oftmals behauptet wird, ist nicht bedingt durch die Genetik. Cellulite ist ein Defekt der darunterliegenden Struktur. Einfacher gesagt handelt es sich hierbei um ein Muskelproblem, verkümmerte Muskelfasern die direkt unter den Problemzonen liegen. Das heißt also für Dich, Cellulite ist behandelbar! Und ich zeige Dir wie es geht mit Training gegen Cellulite. Erfahre 8 Knallerübungen die Deine Beine straffen.

Training-gegen-Cellulite-–-8-Knallerübungen-für-straffe-Beine

Wie entsteht Cellulite?

Laut einer Studie leiden 80 bis 90 Prozent der Frauen an CelluliteOberschenkel und Po sind die Problemzonen Nummer 1 bei Frauen. Cellulite wird auch Orangenhaut genannt, ist aber nicht zu verwechseln mit Zellulitis. Zellulitis ist eine bakterielle Entzündung die sich häufig im Gesicht ausbreitet. Betroffen sind häufig Kinder. Behandelt wird es mit Antibiotikum.

Also, ich kann Dich beruhigen Cellulite ist keine Krankheit, sondern einfach harmlose Dellen an Po und Oberschenkel. Man spricht auch von einem Defekt in der darunterliegenden Struktur. Die Ursache sind verkümmerte Muskelfasern die direkt unter den Problemzonen liegen. Cellulite ist also kein Hautproblem! Und hat nichts mit der Genetik, dem Alter zu tun und genauso wenig hilft eine Fettabsaugung die Dellen zu verringen. Denn Cellulite ist ein Strukturproblem, bei dem Muskeln eine entscheidende Rolle spielen.

Es gibt 3 Stufen von Cellulite

training-gegen-cellulite

2009 wurde ein Skala über die Schweregrade von Cellulite veröffentlicht. Hierbei wird zwischen drei Graden unterschieden.

Grad 0: Keine Cellulite vorhanden. Die Haut zeigt ein glattes Hautbild und ist straff.

Grad 1Cellulite ist leicht vorhanden, die sich jedoch nur zeigt, wenn Du Haut an Deinen Oberschenkel zusammenkneifst.

Grad 2Cellulite zeigt sich vor allem, wenn Du stehst. Sie kann auch von anderen wahrgenommen werden. Wenn Du liegst fällt die Cellulite nicht auf und ist nicht auffällig.

Grad 3Cellulite ist sehr stark sichtbar. Dellen und Vertiefungen zeigen sich, egal ob Du stehst oder liegst.

Wie wird Cellulite meist behandelt?

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten auf dem Markt Deine Cellulite wegzubekommen. Und stetig kommen neue Innovationen hinzu, wie Du Orangenhaut schnell und einfach wegbekommen kannst. Meist durch äußerliche Anwendungen, wie Lasern, Cremes, Lotions, Gels etc. Aber auch durch innerliche Anwendungen in Form von irgendwelchen Wunderpillen, die Dir eine glatte und straffe Beauty Haut versprechen.

Ja ich kann Dich verstehen. Du willst perfekt, makellos schön und fit aussehen und ganz klar den Männern gefallen. Doch dafür Deine Gesundheit durch kostspielige OPs aufs Spiel zu setzen, ist es das wirklich wert? Und die Männer achten meistens sowieso nicht darauf ob Du Cellulite hast oder nicht. Und soll ich Dir was sagen? Keines dieser Methoden funktioniert. Denn wie bereits erwähnt ist Cellulite kein Hautproblem, sondern ein Defekt der darunterliegenden Struktur. Spare Dir also die teuren Cremes, Massagen, OPs, und Wundermittelchen.

Was kannst Du tun?

Der Schlüssel oder das Geheimnis, um Deine Cellulite wirklich loszuwerden ist Sport und eine gesunde vegane Ernährung. Du denkst jetzt vielleicht, wie bitte? Aber ja. Das ist alles. Hier gehts zur Einführung in den Veganismus und Sport. Dort werden alle Fragen rund um vegane Ernährung beantwortet. Fragen warum sich jetzt so viele für eine vegane Ernährung entscheiden und welche positiven Auswirkungen sie mit sich bringt.

Fange an ins Fitness-studio zu gehen und regelmäßig Sport und ein das ein oder andere Workout zu machen. Wenn Du ein richtiger Sportmuffel bist, dann fange an wenigstens 1 bis 2 Mal die Woche Fitness-Übungen oder zu Hause ein Workout zu machen, die Deine Fettverbrennung richtig ankurbeln. Hier findest Du weitere wirkungsvolle Übungen Deine Fettverbrennung anzukurbeln und straffe Beine zu bekommen.

Training gegen Cellulite: 30 Prozent Training und 70 Prozent vegane Ernährung

Kombiniere das ganze mit einer veganen Ernährung. Denn wie Du vielleicht weißt, spielt nicht nur Sport eine wichtige Rolle um fit zu sein und Cellulite zu verringern, sondern auch eine vegane Ernährung. Zu 30 Prozent kommt es auf das Training an und zu unglaublichen 70 Prozent auf die Ernährung. Das bedeutet, dass die vegane Ernährung eine noch wichtigere Rolle spielt Deine Abnehm- und Problemzonen in den Griff zu bekommen.

Wenn Du nicht weißt, was Du kochen sollst, dann suche nach Inspirationen für vegane Rezepte in Kochbüchern, Blog, YouTube etc. Hier findest Du eine Einführung zu vegan kochen. Du wirst überrascht sein wie unkompliziert veganes kochen ist. Dieser Artikel gibt Dir eine tolle Grundlage, wenn vegane Ernährung noch neu für Dich ist.

Suche Inspirationen in Kochbüchern, Blogs, YouTube für veganen Rezepten

Keine Sorge! Dich vegan zu ernähren ist auch was für viel Esser. Soll heißen, dass Du auch von einer veganen Ernährung satt wirst und genügend frische und gesunde Lebensmittel zur Auswahl hast. Wenn Du langfristig an Deinen Abnehm- und Problemzonen etwas ändern möchtest, empfehle ich Dir keine sinnlose Diät zu machen. Das Ergebnis ist dann nämlich, dass Du am Ende des Tages einen JoJo-Effekt bekommst und Du an mehr Gewicht und Kalorien zugenommen hast.

Auch Kalorien zu zählen ist notwendig, wenn Du weißt, von welcher Lebensmittelgruppe Du wie viel essen solltest. Schaue Dir hierzu die vegane Ernährungspyramide an.

Noch mal zusammengefasst:

  • Der Schlüssel um Cellulite loszuwerden ist Sport und vegane Ernährung
  • Es kommt zu 70 Prozent auf die vegane Ernährung und 30 Prozent auf den Sport an
  • Eine Diät sorgt für den bekannten JoJo-Effekt
  • Suche in Kochbüchern, Blog, YouTube nach veganen Rezepte
  • Als Viel-Esser wird Du auch mit einer veganen Ernährung satt
  • Wenn Du all diese Dinge befolgst, wirst Du Deine Cellulite loswerden und noch mehr zu einer Beauty werden als Du eh schon bist

Training gegen Cellulite – 8 Knallerübungen für straffe Beine

Im nachfolgenden stelle ich Dir jetzt die 8 besten Übungen gegen Cellulite vor. Ich mag sie persönlich sehr gerne, weil ich dadurch schon meine Cellulite um einiges verringern konnte.

# Übung Nr. 1: Inner Thigh Lifts

So geht’s: Der erste Schritt ist, dass Du Dich seitlich auf die Matte legst. Ellenbogen stützt Du auf. Das Bein, welches Du auf der Matte abgelegt hast, streckst Du gerade aus und Dein Fuß ist flex. Flex bedeutet, das Du Dein Fuß quasi an Dich ranziehst.

Das obere Bein legst Du über das ausgestreckte im 90-Grad-Winkel oder Du stellst es auf der Matte ab. Dein oberer Arm legst Du zusätzlich für die Stabilität vor Dir auf der Matte ab. Dein Oberkörper ist angehoben und Dein Kopf blickt nach vorne.

Oberkörper ist angehoben und Blick nach vorne gerichtet

Nun bewegst Du Dein unteres Bein nach oben und legst nicht ab. Führe Dein Bein so weit nach oben wie Du kannst, dann gehst Du wieder runter. Das ganze macht Du natürlich auch noch mit der anderen Seite.

Diese Übung führst Du in 3 Sätzen á 30-35 Wiederholungen durch. Mache zwischendrin eine Pause von etwa 30-50 Sekunden. Bei den letzten Wiederholung bleibt Du oben und wibbst am höchsten Punkt nach für etwa 20 Sekunden.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Inner Thigh Lifts:

# Übung Nr. 2: Bridge

So geht’s: Diese Übung ist auch sehr hilfreich gegen Deine Cellulite. Lege Dich mit Deinem Rücken gerade auf Deine Matte. Deine Füße stellst Du im 45-Grad-Winkel auf die Matte. Deine Hände legst Du locker neben Deinen Körper ab und Du schaust gerade zur Decke.

Du beginnst nun Deine Hüfte nach oben zu strecken bis es nicht mehr weiter geht. Deine Bauchmuskeln und Po sind angespannt. Kneife am höchsten Punkt noch einmal Deine Pobacken ganz fest zusammen und führe Deine Hüfte wieder Richtung Boden. Lege aber nicht ab. Die Spannung muss konstant gehalten werden. Nun gehst Du wieder nach oben.

Die Bridge lässt Deine Cellulite verschwinden

Diese Übung führst Du in 3 Sätzen á 6-10 Wiederholungen oder 2 Sätzen á 20 Wiederholungen durch. Mache zwischendrin eine Pause von etwa 60-90 Sekunden.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Bridge

# Übung Nr. 3: Ausfallschritte

So geht’s: Das ist eine meiner Lieblingsübungen. Sie ist so wirksam und sorgt zudem auch noch für einen echten Apfelpo. Du kannst Die Übung entweder mit Kurzhanteln, Sandbag, Langhantel oder an einer Multipresse durchführen. Ich persönlich finde die Kurzhantel und Multipresse am besten.

Ausfallschritte mit Kurzhanteln – Top Übung gegen Cellulite

Wenn Du dich für die Kurzhantel entscheidest, nimm in jede Hand jeweils eine Kurzhantel. Ich nehme meistens 7-8kg Hantel. Wie viel Du nimmst, hängt davon ab, auf welchem Level Du schon bist.

Ausfallschritte an der Multipresse hilft Dellen zu reduzieren

Wenn Du lieber die Multipresse magst, dann stelle Dir noch ein Erhöhung unter die Langhantel. Das sorgt noch mal für einen größeren Reiz Deiner Muskeln. An Gewicht nehme ich pro Seite etwa 5 Kilo, da ich 12 Reps mache pro Seite. Wenn Du weniger Reps machst, dann passe das Gewicht an und nehme gerne mehr.

Ausfallschritte mit dem Sandbag wirkt Cellulite entgegen

Beim Sandbag lege ich mir etwa 23 kg auf die Schultern. Ist nicht mein Favorit, aber probiere einfach aus, was für Dich am besten ist und wo Du am meisten spürst. Denn nur weil die eine bei den Ausfallschritten an der Multipresse viel spürt und ihr Muskel einem hohen Reiz ausgesetzt ist, muss das bei Dir noch lang nicht so sein. Jeder Körper ist nämlich unterschiedlich und reagiert anders auf die Übungen. Deshalb schaue was für Dich am besten passt.

Nehme tendenziell mehr Gewicht, um Deinen Muskel zu reizen und Deine Cellulite loszuwerden

Egal für welche Übungsvariante Du Dich entscheidest, bleibe auf keinen Fall in Deiner Komfortzone und traue Dich auch an ein bisschen mehr Gewicht ran, denn nur so baust Du stetig Muskeln auf.

Stelle Dich nun hüftbreit hin. Dein Rücken ist gerade, Dein Blick nach vorne gerichtet und Deine Bauchmuskeln sind angespannt.

Ausfallschritte mit den Kurzhanteln

Beginne mit dem rechten Bein. Mache einen ganz weiten Schritt nach vorne, sodass sich zwischen Ober- und Unterschenkel ein fast rechter Winkel bildet. Dabei atmest Du ein. Beachte hierbei, dass Dein vorderes Knie nicht über die Fußspitze geht und maximal auf gleicher Höhe wie Deine Fußspitze ist. Dein hinteres Knie befindet sich hinter Deinem Körper, sodass Dein Kniegelenk hinter Deinem Hüftgelenk positioniert ist.

Ausfallschritte sind eine super Übung Cellulite loszuwerden

Jetzt gehst Du entweder wieder zurück in die Ausgangsposition, sodass Du Dich mit dem vorderen Bein wieder nach hinten drückst und anschließend Dein linkes Bein nach vorne führst und bleibst somit quasi auf einer Stelle oder Du führst das hintere Bein, genauso Dein rechtes Bein, direkt nach vorne und kommst in eine Art Laufbewegung.

Diese Übung führst Du in 3 Sätzen á 6-10 Wiederholungen oder 2 Sätzen á 20 Wiederholungen durch. Mache zwischendrin eine Pause von etwa 60-90 Sekunden. Nach und nach kannst oder solltest Du Dich steigern, um immer wieder neue Trainingsreize zu setzen.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Ausfallschritte

# Übung Nr. 4: Bulgarian Split Squats

So geht’s: Diese Übung geht so ähnlich wie die vorherige Übung. Hierfür nimmst Du auch jeweils eine Kurzhantel in jede Hand. Für wie viel Gewicht Du Dich entscheidest, hängt davon ab, auf welchem Level Du schon bist.

Auch bei dieser Übung gehe aus Deiner Komfortzone heraus und traue Dich auch an ein bisschen mehr Gewicht ran, denn nur so baust Du stetig Muskeln auf. Stelle Dich nun hüftbreit hin. Dein Rücken ist gerade, Dein Blick nach vorne gerichtet und Deine Bauchmuskeln sind angespannt.

Top Übung gegen Deine Cellulite

Beginne mit dem rechten Bein. Mache einen ganz weiten Schritt nach vorne, sodass sich zwischen Ober- und Unterschenkel ein fast rechter Winkel bildet. Deine linke Fußspitze legst Du auf einer Hantelbank beispielsweise ab.

Lege Deine Fußspitze entspannt auf einer Bank oder Erhöhung ab

Beachte hierbei, dass Dein vorderes Knie nicht über die Fußspitze geht und maximal auf gleicher Höhe wie Deine Fußspitze ist. Dein hinteres Knie befindet sich hinter Deinem Körper, sodass Dein Kniegelenk hinter Deinem Hüftgelenk positioniert ist. Mit geradem Oberkörper und den Hanteln an der linken und rechten Seite des Körpers hängend, gehst Du gerade nach unten und wieder hoch.

Diese Übung führst Du in 3 Sätzen á 6-10 Wiederholungen. Mache zwischendrin eine Pause von etwa 60-90 Sekunden. Nach und nach kannst oder solltest Du Dich steigern, in dem Fall mehrere Wiederholungen, um immer wieder neue Trainingsreize zu setzen.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Bulgarian Split Squats

# Übung Nr. 5: Plank Glute Kick Back

So geht’s: Du begibst Dich auf die Matte und gehst in einen Vierfüßlerstand. Nun stellst Du Deine Beine hinten auf, sodass Du jetzt in der Position eines Planks bist. Das heißt, Deine Ellenbogen sind aufgestützt, auf der Höhe Deiner Schultern. Deine Beine sind ausgestreckt und stützen sich auf den Fußballen ab. Dein Rücken ist gerade und der Kopf bildet die Verlängerung der Wirbelsäule. Dein Blick geht nach unten Richtung Matte.

Während der Übungsausführung steht Dein Körper unter kompletter Anspannung. Du führst nun Dein Bein nach oben Richtung Decke, soweit es geht. Nun führst Du Dein Bein wieder in die Ausgangsposition und bewegst Dein anderes Bein nach oben.

Das Übung erfolgt im ständigen Wechsel Deiner Beine. Du machst insgesamt 3 Sätze á 15-20 Wiederholungen.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Plank Glute Kick Back

# Übung Nr. 6: Seitliches Beiheben

So geht’s: Du begibst Dich auf die Matte in einen Vierfüßlerstand. Dein Rücken ist gerade und Dein Blick geht Richtung Matte. Dein Kopf ist quasi die Verlängerung zur Wirbelsäule. Deine Hände sind auf der Höhe Deiner Schultern.

Nun bewegst Du Dein angewinkeltes Bein, wie in der Ausgangsposition, seitlich nach oben. Dein Bauch ist während der Ausführung fest. Beim Runtergehen legst Du nicht ab und gehst direkt wieder seitlich nach oben.

Insgesamt machst Du 3 Sätze á 15-20 Wiederholungen pro Seite. Also insgesamt 6 Sätze, 3 pro Bein.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Seitliches Beinheben

# Übung Nr. 7: Wandsitzen

So geht’s: Rücken gerade an die Wand. Nun gehst Du mit einem Rücken so weit an der Wand runter bis Deine Beine im rechten Winkel sind. Dabei ist es wichtig, dass Deine Knie nicht über die Fußspitzen gehen, sonst gibt es irgendwann Knieprobleme und das wollen wir ja nicht.

Das ganze hältst Du jetzt eine Minute. Gerne kannst Du auch etwas zum Beschweren auf Deine Knie legen. Kannst es aber anfangs auch ohne Gewichte machen. Kopf ist nach vorne gerichtet und Deine Arme entweder an der Seite oder Du legst sie leicht auf Deinen Beinen ab.

Wiederhole diese Übung 3 Mal eine Minute

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Wandsitzen

# Übung Nr. 8: Squat side kick

So geht’s: Stehe aufrecht. Die Beine hüftbreit auseinander. Nun beugst Du Dich so weit nach unten, sodass Deine Beine im rechten Winkel sind bzw. im 90 Grad-Winkel stehen. Dein Rücken ist gerade, Dein Blick nach vorne. Nehme Deine Arme vor den Körper und halte sie oben zusammen. Du bist jetzt in der klassischen Squat-Position.

Jetzt bewegt sich Dein Oberkörper nach oben, er ist aufgerichtet und gleichzeitig streckst Du Dein Bein zur Seite aus. Deine Arme sind immer noch in der gleichen Anfangsposition. Jetzt gehst Du wieder in die Squat-Position und das gleiche machst Du jetzt mit dem anderen Bein. Die ganze Zeit im Wechsel.

Davon machst Du genau 3 Sätze á 10-15 Wiederholungen pro Seite.

Training gegen Cellulite: 8 Knallerübungen für straffe Beine – Übung: Squat side kick

Willst Du weitere Übungen gegen Cellulite? So kannst Du Deine Dellen loszuwerden.

Ich hoffe Dir hat der Artikel gefallen und ich konnte Dir mit diesen Übungen weiterhelfen und Du hast Antworten zu Deinen Fragen bekommen nach denen Du gesucht hast. Willst Du wissen, wie Du Cellulite mit richtiger veganer Ernährung und Training loswerden kannst, dann schaue Dir die 7 Schritte-Anleitung jetzt an.

Falls Du noch Fragen oder Anregungen hast, würde ich mich freuen, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt. Schreibe mir auch gerne was Deine größten Herausforderungen Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Bist Du bist spitze!

Schön, dass es dich gibt.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!