Skip to main content

Vegan ohne Soja – 8 Top Alternativen!

Vegan ohne Soja ist das möglich? Bei einer veganen ErnĂ€hrung fallen tierische Produkte komplett weg. Also kein Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte und Honig. Dabei werden Soja bzw. Sojaprodukte hauptsĂ€chlich als Ersatz fĂŒr gesunde Eiweißquellen genutzt. Doch was ist, wenn Du eine Sojaallergie hast oder Dir Soja nicht schmeckt? Wenn das Hauptnahrungsmittel Soja auch noch wegfĂ€llt, wie wirkt sich das auf eine gesunde vegane ErnĂ€hrung aus? Gibt es Alternativen? Bekommst Du genĂŒgend Eiweiß? In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du Dich vegan ohne Soja ernĂ€hren kannst und ohne Mangelerscheinungen zu bekommen und trotzdem genĂŒgend Eiweiß zu Dir nehmen kannst. Punkt 8 wird Dich ĂŒberraschen!

Der Veganismus ist stets im Trend und immer mehr Leute entscheiden sich fĂŒr eine tierfreie ErnĂ€hrung. Das fĂŒhrt dazu, dass die SupermĂ€rkte, Restaurants und Co sich immer mehr anpassen und immer mehr innovative vegane Produkte, wie Beyond Meat, Eis, Burger und viele Produkte aus Soja usw. auf den Markt kommen. Doch diejenigen die eine Sojaallergie haben oder Soja so gar nicht mögen, fĂ€llt Tofu, Tempeh, Sojabohnen, Miso und Soja-Milchprodukte weg. Doch das gute ist, es gibt glĂŒcklicherweise noch andere vegane Produkte, die genauso nĂ€hrstoffreich sind und im Geschmack Sojaprodukten nichts nachstehen.

Vegan ohne Soja – 8 leckere Alternativen

#1 Seitan

vegan-ohne-soja-seitan-1024x683

Wer auf Soja verzichten muss aufgrund von Allergien, der geht nicht leer aus. Denn Seitan ist eine sehr gute Alternative und bietet auch reichlich Protein. Bildquelle: Pixabay

Die wohl bekannteste Alternative zu Soja ist Seitan. Seitan gilt als leckerer Fleischersatz und ist reich an Proteinen. Denn Seitan kann die Konsistenz von Fleisch am ehesten ersetzen, das dann oft als Burger Paddies oder Steak verarbeitet wird. Seitan kann auch in Kebabs oder Curries verwendet werden. Seitan wird aus Weizengluten hergestellt und ist vielseitig einsetzbar.

#2 Vegane ErnĂ€hrung ohne Soja – HĂŒlsenfrĂŒchte

vegan-ohne-soja-hülsenfrüchte-1024x683

HĂŒlsenfrĂŒchte, sei es Lisen, Bohnen, stellen eine gute Alternative zu Tofu dar. Allerdings enthalten diese etwas mehr Kohlenhydrate als Tofu. Bildquelle: Unsplash

Eine weitere sehr beliebte Alternative sind HĂŒlsenfrĂŒchte. Sie machen nicht nur unglaublich satt, sondern sind auch sehr reich an Proteinen. Es gibt Kidney Bohnen, schwarze Bohnen, Kichererbsen, Erbsen, GrĂŒne, rote, gelbe Linsen usw. HĂŒlsenfrĂŒchte sind vielseitig einsetzbar. Aus Kichererbsen kann z.B. Hummus gemacht werden, aber auch fĂŒr Salaten, Suppen, Burritos, Tacos oder Curries können HĂŒlsenfrĂŒchte benutzt werden. Und falls Du das noch nicht wusstest: ErdnĂŒsse gehören im Grunde auch zu der Gruppe HĂŒlsenfrĂŒchte und die können entweder so als Snack gegessen werden oder in Salaten oder Currys und so weiter. Sei hier auch bitte kreativ und probiere aus!

#3 Pflanzliche Milch gibts vegan ohne Soja

vegan-ohne-soja-pflanzliche-milch-1024x683

Pflanzliche Milch muss nicht immer nur aus Soja sein. Es gibt auch hier Alternativen, wie Mandel-, Kokos- und Hafermilch. Bildquelle: Unsplash

Das tolle ist, pflanzliche Milch wird nicht nur aus Soja hergestellt. Das heißt fĂŒr Sojaallergiker gibt es genĂŒgend Alternativen. Es gibt beispielsweise Kokosnuss-, Mandel– und Hafermilch. Du kannst Deine pflanzliche Milch auch selber machen und das ist gar nicht schwer und zeitaufwendig. Du kannst zum Beispiel auch Hanfmilch selber machen.

blank

Hier lernst Du, wie einfach es ist Hanfmilch selber zu machen.

#4 Vegan ohne Soja – KĂ€se

vegan-ohne-soja-veganer-käse-1024x683

Auch als KĂ€seliebhaberin gehst Du nicht leer aus. Denn veganen KĂ€se gibt es auch ohne Soja, nĂ€mlich mit zum Beispiel CashewnĂŒssen oder aus Mandeln. Bildquelle: Pixabay

FĂŒr alle KĂ€seliebhaber gibt es auch veganen KĂ€se. Veganer KĂ€se wird aus NĂŒssen wie beispielsweise Cashews oder Mandeln hergestellt. Das tolle ist auch, dass Du veganen KĂ€se ganz leicht fĂŒr Zuhause machen kannst.

blank

#5 Vegan ohne Soja mit Jackfrucht

vegan-ohne-soja-jackfrucht-1024x683

Die Jackfrucht ist bisher noch nicht ganz soo bekannt, wird aber zunehmend beliebter und macht Tofu ernsthafte Konkurrenz. Was kann die Jackfrucht alles? Sie ist ballaststoffreich und kalorienarm. Jackfrucht wird auch gerne als Ersatz fĂŒr Fleisch benutzt. Die Jackfrucht findest Du meistens in asiatischen SupermĂ€rkten, vorgeschnitten und verpackt. DM hat auch das ein oder andere Produkt.

TEXTIn diesem Video erfÀhrst Du, wie Du Jackfruit zum Kochen verwenden kannst.

blank

#6 Vegan ohne Soja mit Beyond Meat

vegan-ohne-soja-beyond-meat-1024x683

Beyond Meat ist eine hervorragende Eiweißquelle und kann Sojaprodukten in jedem Fall das Wasser reichen. Bildquelle: Unsplash

Ich habe eine gute Nachricht fĂŒr Dich. Du kannst selbst mit einer Sojaallergie weiterhin Burger und andere vegane Fleischalternativen essen, die kein Soja enthalten. Denn was immer populĂ€rer wird ist das Beyond Meat. Es ist frei von Soja und Gluten und beinhaltet trotzdem etwa 20 Gramm Protein. Beyond Meat ist als Paddi oder BratwĂŒrstchen erhĂ€ltlich. Des Weiteren gibt es auch noch andere Alternativen mit Beyond Meat.

#7 Pflanzlich sein ohne Soja mit NĂŒssen

vegan-ohne-soja-nüsse-1024x683

Tofu und Tempeh sind nicht alles. Wer auf Soja verzichten muss oder will, sollte NĂŒsse, wie Mandeln, WalnĂŒsse oder ErdnĂŒsse essen. Denn die enthalten jede Menge Protein. Bildquelle: Unsplash

Von NĂŒssen kann ich persönlich nie genug davon bekommen. Und klar, Tofu und Tempeh sind sehr gute Eiweißquellen, aber das Protein kannst Du nicht nur ĂŒber Tofu oder andere Sojaprodukte bekommen. Eine weitere gute Eiweißquelle neben Soja sind NĂŒsse und Samen. Mandeln, ErdnĂŒsse, WalnĂŒsse und auch Cashews sind sehr proteinreich und geben Dir eine recht gute Menge an Omega-3-FettsĂ€uren. NĂŒsse kannst Du immer mal als Snack zu Dir nehmen oder auch in Salaten, auf Brot mit einem Aufstrich usw.

Unter den Samen sind Hanfsamen eine echte Proteinbombe. Ebenso Chiasamen und Leinsamen. Die sind vielseitig einsetzbar und können beispielsweise mit Smoothies, Porridge, Salaten usw. dazugegeben werden.

#8 Vegan ernĂ€hren ohne Soja – Lupine

vegan-ohne-soja-lupine-1024x683

Lupine enthalten 36g Eiweiß pro 100g und sind echte Proteinbomben. Außerdem sind sie glutenfrei und krebshemmend. Sie sind ballaststoffreich, purienfrei, senken den Cholesterinspiegel und lösen weniger Allergien aus. Bildquelle: Unsplash

Lupine gehören eigentlich zu den HĂŒlsenfrĂŒchten. Ich wollte sie hier nur einmal separat auflisten, da sie fĂŒr viele immer noch unbekannt sind. Lupine sind leicht nussig im Geschmack und eine echt gute Alternative zu Soja, da sie sehr vielseitig verwendet werden können. Lupine sind außerdem glutenfrei und fettarm, sind ballaststoffreich und krebshemmend und haben so einige weitere Vorteile.


Kommentare

blank

Muhammad Umar August 31, 2019 um 8:32 am

Hi,

You are doing great here, I just visited this blog after seeing your images on Unsplash, you are really a good photographer.

Keep it up.

Thanks!

blank

Gesina September 4, 2019 um 10:34 am

Hi Muhammad, thank you so much. Appreciate it. Means a lot to me. Best Gesina


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!