Skip to main content

Was ist Speed Dating?

Du bist auf der Suche nach Möglichkeiten, endlich neue Leute kennenzulernen und dich dabei vielleicht sogar zu verlieben? Dann könnte Speed Dating genau das Richtige für dich bei der Partnersuche sein. Doch wie genau funktioniert diese spezielle Art des Datings und worauf musst du dich einstellen? Wir klären auf und geben praktische Tipps für effizientes Speed-Dating mit hohen Erfolgschancen.

Was ist Speed Dating

Die Geschichte des Datings in Hochgeschwindigkeit

Die Idee, Dating-Willige zusammenzubringen und in einem organisierten Rahmen aufeinandertreffen zu lassen, stammt aus Los Angeles. Ein Rabbi namens Yaacov Deyo richtete um 1998 die erste Veranstaltung dieser Art aus, um Mitglieder seiner jüdischen Gemeinde zusammenzubringen. Heute hat sich der ehemalige Dating Trend auch in Deutschland durchgesetzt, wobei nur noch selten ein religiöser Kontext gegeben ist.

Interesse an Speeddating? Probiere die Partnersuche aus.

Kostenlose-Partnersuche.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$11 / month
Partnersuche-ab-50.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month
Kontaktanzeige.com
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month

Speed Dating Ablauf

Speed Dating Ablauf

Keine Sorge: Speed Dating ist eigentlich absolut nicht kompliziert. Beim „ersten Mal“ kommt einem die Gesamtsituation vielleicht etwas befremdlich vor, man gewöhnt sich aber schnell daran und profitiert dabei von einem festgelegten Ablauf, dem man einfach nur folgen muss.

1. Anmeldung

Da die Teilnehmerzahl gerade ausfallen muss, damit das Konzept lückenlos aufgeht, ist normalerweise eine vorherige Anmeldung vonnöten. Anmelden kannst du dich zum Beispiel über die Website des Veranstalters.

2. Kennenlernphasen

Am Tag des Events finden sich alle Teilnehmer in einer Lokalität, häufig in einem separierten Nebensaal eines Restaurants oder einer Bar, ein. Man nimmt Platz und sitzt dem ersten potenziellen Partner gegenüber. Nun hat man fünf bis zehn Minuten Zeit, sich mit diesem zu unterhalten und die Fühler auszustrecken. Dann ertönt ein Gong, eine Tischseite rückt auf und das Gespräch mit dem nächsten Gegenüber kann beginnen. So lernt man im Schnelldurchlauf bis zu zehn Personen kennen.

3. Bewertung und Auswertung

Nach jeder Kennenlernrunde nimmt man sich kurz Zeit für Notizen und füllt ein Bewertungsformular – analog oder digital – aus. Darauf vermerkt man, ob man den gerade kennengelernten Menschen gerne wiedersehen würde. Nach dem Event werden die Bewertungen vom Veranstalter ausgewertet.

4. Kontaktaufnahme

Haben sich zwei Personen gegenseitig füreinander entschieden, also für ein Wiedersehen gestimmt, nimmt der Veranstalter Kontakt zu beiden auf, um ihnen die Kontaktdaten des jeweils anderen zukommen zu lassen. Einer ersten „richtigen“ Verabredung steht dann nichts mehr im Wege.

Welche Vorteile hat Speed Dating?

Diese Aspekte sprechen dafür, es in puncto Speed Dating auf einen Versuch ankommen zu lassen:

Effizienz

Man kommt wohl nirgends schneller mit mehr Leuten ins Gespräch als beim Speed Dating. Binnen einer Stunde unterhält man sich im Schnitt mit mindestens fünf Menschen, sodass die Methode guten Gewissens als sehr effizient bezeichnet werden kann.

Lockere Atmosphäre

Bei solchen Veranstaltungen herrscht zumeist eine sehr lockere, angenehme Atmosphäre. Durch den vorgegebenen, knappen Zeitrahmen kommt es kaum zu unangenehmen Gesprächspausen und die Anwesenheit vieler anderer „Dater“ führt dazu, dass man die anfängliche Verlegenheit und Unsicherheit ruckzuck ablegen kann.

Fun-Faktor

Speed Dating kann wirklich großen Spaß machen. Selbst wenn am Ende des Tages keine Verabredung dabei herausspringt, hat man einen netten Abend in abwechslungsreicher Gesellschaft verbracht und vielleicht sogar ein bisschen mehr darüber herausgefunden, was der persönliche Traumpartner mitbringen muss.

Gibt es auch Nachteile?

Die Nachteile des Speed Datings möchten wir natürlich auch nicht verschweigen:

Kurze Zeitspannen

Es ist kaum möglich, sein Gegenüber innerhalb weniger Minuten tatsächlich kennenzulernen. Insbesondere wenn man jemanden auf Anhieb sympathisch findet, kommt der zeitnahe Partnertausch ziemlich ungelegen.

Direkte Konkurrenz

Zudem ist man von Singles umgeben. Man hat nicht nur die Auswahl, sondern auch eine gewisse Konkurrenz. Wenn es blöd läuft, verguckt sich die Herzdame zwei Runden später in einen anderen Teilnehmer und hat das Gespräch mit dir, bei dem deinem Empfinden nach die Funken flogen, im Handumdrehen vergessen.

Tipps: So bereitest du dich auf das Speed Dating vor

So bereitest du dich auf das Speed Dating vor

Hat das Event begonnen, muss es wortwörtlich schnell gehen. Deshalb ist eine gute Vorbereitung das A und O. Mit diesen Tipps steigerst du deine Erfolgschancen und kannst dich bestens vorbereitet in das Dating Abenteuer stürzen:

Fragen überlegen

Was möchtest du unbedingt über die jeweiligen Gesprächspartner erfahren? Überlege dir, welche Informationen für dich wichtig sind, damit du dein Gegenüber und euer Potenzial als Paar möglichst schnell gut einschätzen kannst. Folgende Fragen könntest du beispielsweise stellen:

  • Wo wohnst du?
  • Was machst du beruflich?
  • Was machst du in deiner Freizeit?
  • Was ist dir in einer Partnerschaft wichtig?
  • Was empfindest du als absolutes No-Go in einer Beziehung?
  • Wie lange hielt deine letzte Beziehung?
  • Seit wann bist du Single?

Persönliche Infos filtern

Denke außerdem darüber nach, was du von dir selbst preisgeben möchtest. Gibt es etwas über dich zu wissen, das du deinen Gesprächspartnern unbedingt direkt sagen möchtest, damit diese dich besser einschätzen können? Und gibt es im Gegensatz dazu Themen, auf die du beim Speed Dating nicht näher eingehen möchtest?

Erwartungshaltung anpassen

Es empfiehlt sich, die Erwartungen vorab nicht zu hoch anzusiedeln, sondern realistisch und unvoreingenommen an die Sache heranzugehen. Nimm dir vor, einen schönen Abend zu verbringen und auf spannende Leute zu treffen – sollte tatsächlich ein Date dabei zustande kommen, ist das das Tüpfelchen auf dem i.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!