Skip to main content

Wie kann ich im mittleren Alter noch einen Partner finden?

Wer rastet, der rostet! Zugegeben, der Spruch ist schon gemein, aber leider birgt er sehr viel Wahrheit in sich. Im Zusammenhang mit der Partnersuche bedeutet er nichts anderes, als dass man hier einfach nicht letharg werden darf und einfach resigniert im Sofa sitzen sollte.

Das gilt im Übrigen nicht nur für die mittlere Altersgruppe, das gilt ganz klar für alle Singles. Der einfachste Weg ist aber sicher, sich einfach auf Partnersuche 50+ anzumelden. Hier genau sind nämlich all diejenigen zu finden, die sich bereits aus der Lethargie befreit haben und bereits auf den Weg in ein Leben zu zweit gestartet sind.

Wie kann ich im mittleren Alter noch einen Partner finden

Was uns davon abhält, aktiv zu werden

Auch wenn es bei weitem nicht nur die mittlere Altersklasse betrifft, aber so gibt es unglaublich viele stereotype Aussagen, die es offensichtlich verhindern, sich aktiv auf die Partnersuche begeben.

Alles fängt schon einmal damit an, dass man ja inzwischen zu alt und möglicherweise zu unattraktiv für das andere Geschlecht geworden ist. Vergessen wird dabei aber immer wieder, dass auch der „andere“ inzwischen selber älter geworden ist und vielleicht bereits auch die ein oder andere Falte bekommen hat.

Besonders beliebt ist aber die Aussage, und das zieht sich wirklich durch alle Altersgruppen, „die Guten sind alle schon vergeben“. Was für ein Blödsinn. Der Anteil an Singles in unserer Bevölkerung ist inzwischen gigantisch groß, das sind ja nicht automatisch alles schlechte Menschen, die total beziehungsunfähig sind.

Wo soll man denn jemanden kennenlernen? Die wohl am häufigsten gestellte Frage. Klar ist man im mittleren Alter nicht mehr so fasziniert von Diskotheken-Besuchen. Allerdings, ganz nebenbei erwähnt, hier bahnen sich der Regel sowie eher selten echte Beziehungen an. Nur weil es im ersten Moment nicht so einfach erscheint, ist das aber überhaupt kein Grund, sich nicht gezielt auf den Weg zu machen und Ausschau zu halten.

Partnerbörsen bergen viel Potenzial

Kostenlose-Partnersuche.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$11 / month
Partnersuche-ab-50.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month
Kontaktanzeige.com
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month

Wer heute mittleren Alters ist, der bekommt schnell ein ganz mulmiges Gefühl, wenn es um Partnerbörsen geht. Ein Portal für übrig Gebliebene, oder ein Portal, das sich höchsten für einen Seitensprung eignet. Übersehen wird dabei, dass sich die Zeiten grundlegend verändert haben. Die Jugend von heute weiß nicht einmal mehr, was eine Telefonzelle ist. Jeder, aber wirklich jeder, ist im Besitz eines Handys. Das trifft auch bei der Generation zu, die sich nun im mittleren Alter befindet. Telefonzellen gibt es nicht mehr, ebenso wenig sollte es noch die Vorurteile bezüglich Partnerbörsen geben.

Partnerbörsen bieten eine optimale Möglichkeit, einen passenden Partner zu finden. Wer sich hier anmeldet, möchte nicht mehr länger allein durchs Leben gehen und hat klar entschieden, einen reellen Versuch zu starten, um einen Partner zu finden. Ganz anders verhält sich das zum Beispiel in der freien Wildbahn. Sieht man hier jemanden oder lernt jemanden kennen, so kann derjenige durchaus in einer Beziehung sein. Ob derjenige also überhaupt an einer Partnerschaft interessiert ist, ist vorerst immer unklar.

Ein weiterer sehr großer Vorteil liegt aber auch vor allem an den sogenannten Profilen. Jeder, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet, erstellt ein Profil von sich. Man kann sicher nicht leugnen, dass es hier auch etliche Fake-Profile gibt, aber wenn man sich nach einer Zeit etwas auskennt, erkennt man die recht schnell und kann die dann entsprechend ignorieren. Grundsätzlich finden sich aber bei realen Profilen schon mal Interessen und Hobbys, und letztlich lassen hier auch schon durchaus Lebenseinstellungen und Werte erkennen.

Das genau sind auch die wichtigsten Faktoren für eine funktionierende Partnerschaft. Hier sollten es Übereinstimmungen geben. Ein sehr simples Beispiel, jemand gibt an, er sein Katzenliebhaber und würde entsprechend mit 4 Katzen zusammenleben, man selber ist aber Katzenhaarallergiker, dann weiß hier jeder bereits von vornherein, dass das wohl die erdenklich schlechtesten Ausgangsvoraussetzungen sind.

Gibt jemand an, er wandert unglaublich gern in Bergen und man selber liegt aber lieber genüsslich am Strand und findet Berge darüber hinaus auch noch vollkommen unspannend, dann weiß man bereits auch hier im Voraus, dass das vermutlich nichts wird auf Dauer.

In der Ruhe liegt die Kraft

In der Ruhe liegt die Kraft

Auch wenn man vermutlich im mittleren Alter längst weiß, dass es sowas wie „Liebe auf den ersten Blick“ in der Regel wohl doch eher in Hollywood Filmen gibt, so sollte man sich hier wirklich noch einmal klar machen, dass es nicht darum geht, jemanden zu treffen, der sofort die viel besagten Schmetterlinge im Bauch auslöst, sondern viel eher jemanden mit den gleichen Interessen. Echte und gut funktionierende Beziehungen basieren in der Regel auf einem langsamen Beginn. Mit der Zeit merkt man einfach, dass alles irgendwie toll passt, sich super harmonisch anfühlt, und dass man endlich angekommen ist.

Ein weiterer Vorteil liegt einfach darin, dass, wenn man sich auf einer Partnerbörse anmeldet, mehrere potenzielle Partner kennenzulernen. Es spricht absolut nichts dagegen, sich häufiger mal zu verabreden. Nur so wird man feststellen, ob der Richtige dabei ist. Die, die vielleicht als Partner einfach nicht in Frage kommen, könnten aber dennoch zum späteren Freundeskreis zählen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!