Skip to main content

Wirken blonde Haare auf Männer?

Der erste Eindruck, wenn Männer Frauen begegnen, ist ein psychologischer Moment. Männer brauchen nur wenige Sekunden, um sich sofort einen ersten Eindruck von ihrem Gegenüber zu verschaffen. Dabei ist neben der Statur auch immer wieder die Frisur und die Haarfarbe ein optischer Anziehungspunkt. So kommt es, dass Männer sich innerhalb von wenigen Sekunden bereits eine Meinung von ihrem Gegenüber bilden. Von der Optik bilden sich im Gehirn Rückschlüsse auf den Charakter. Aus diesem Grund ist die Frisur und die Haarfarbe entscheidend, welche Rückschlüsse Männer beim Anblick einer Frau auf die Persönlichkeit schließen. Hierbei spielen allerdings auch noch weitere Äußerlichkeiten eine sehr große Rolle, bis ein kompaktes Ganzes im Gehirn der Männer einen Rückschluss auf den Charakter des Gegenüber entsteht. Zentral sind das Gesicht, das gepflegte Äußere, die Gesamtgestalt und die Kleidungswahl. Allerdings haben die blonden Haare immer eine besondere Signalwirkung, die eine Abschätzung erst entstehen lassen.

Wirken blonde Haare auf Männer

Wirken blonde Haare auf Männer?

Die Haarfarbe hat im Allgemeinen eine große Wirkung auf Männer. So wird blonden Frauen nachgesagt, dass sie weiblich und weich sind. Gleichzeitig sollen blonde Frauen einen gewissen Glanz in den Alltag bringen, weil sie immer die Blicke auf sich ziehen. Männer schmücken sich gern mit einer Blondine an ihrer Seite, weshalb ihnen eine allgemeine Schwäche für blonde Frauen nachgesagt wird. Dadurch können sie auch selbstbewusst in Verhandlungen gehen. Dies gilt mit einer gewissen Einzelfallausnahme, obwohl Blondinen immer wieder stark polarisieren. Denn auf der anderen Seite wird den Blondinen immer nachgesagt, sie seien dümmlich, weshalb auch die Blondinenwitze Einzug fanden.

Alles in allem haben Studien gezeigt, dass Blondinen öfter angesprochen und angeflirtet werden.

Kostenlose-Partnersuche.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$11 / month
Partnersuche-ab-50.de
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month
Kontaktanzeige.com
Aliquam euismod erat libero, eu condimentum nisl hendrerit vel.
$22 / month

Wie ist der psychologische Effekt?

Blonde Haare sind begehrenswert, weil sie für etwas Engelhaftes und damit Gutes stehen. Gerade hellen Tönen wird immer eine gewisse Reinheit und auch Unschuld zugeschrieben. Darüber hinaus sind blonde Haare in der menschlichen Psychologie immer ein Zeichen für Jugendlichkeit. Männer, die sich gern mit Blondinen umgeben, spüren immer eine junge Frau neben sich, unabhängig vom Alter.

Wie ist es im Ausland?

Blondinen sind in vielen ausländischen Ländern überaus beliebt. Dies gilt insbesondere immer wieder für Länder, in denen kaum Blondinen leben. Dabei muss man gar nicht weit reisen, um diese Beobachtungen machen zu können. Bereits in Spanien und Italien ist die blonde Haarfarbe ein besonderes Schönheitsideal. Und auch in der Türkei oder in Afrika ist die Faszination für blonde Haare sehr groß. Blonde Haare gelten als etwas ganz Besonderes, da es in den Ländern eher dunkelhaarige Frauen gibt. Insofern sind die wenigen wirklich blonden Frauen mit einer hellen Haut und blauen Augen als interessant und aufreizend.

Haben Männer Vorurteile hinsichtlich Blondinen?

Wie ausgeprägt auch immer wieder Vorurteile gegenüber Blondinen sind, ist ganz deutlich an dem Trend der Blondinenwitze zu erkennen. Sicherlich ist es ein Klischee, dass Blondinen per se dumm und naiv sind. Allerdings hat es sich in den Köpfen bisweilen festgesetzt. Dabei gibt es auch zahlreiche Studien, die dieses pauschale in die Eckestellen der Blondinen ganz klar verneinen. Denn Blondinen verdienen mit einer entsprechenden Berufserfahrung nach einigen Jahren erheblich mehr Geld, als andere Frauen mit anderen Haarfarben. Insofern wurde festgestellt, dass die blonde Haarfarbe eine Art Mehrwert ist. Gleichzeitig kamen diese Studien aber auch zu dem Ergebnis, dass die Ehepartner von Blondinen besser verdienen, als von anderen Frauen. Somit stehen die blonden Haare eher für Erfolg und Karriere, als für Ablehnung und Ausgrenzung.

Gibt es Unterschiede zwischen naturblonden und gefärbten Blondinen?

portrait-931729_1920

In nordischen Gefilden sind naturblonde Haare häufig. Weil die Faszination zu blonden Haaren allerdings auch weltweit groß ist, werden die Haare oftmals durch Aufhellung gefärbt. Ungefähr zwei Prozent der Weltbevölkerung hat naturblonde Haare. Sehr selten sind die natürlichen hellen Blondtöne, welche durch Lichtreflexion sehr begehrt sind. Als Signalwirkung haben hellblonde Haare eine ganz besondere Anziehung.

Schon in der Antike wurden die Haare aufgehellt. Hierzu wurden Pflanzenextrakte und starke Sonneneinstrahlung genutzt, um einen Aufhelleffekt der Haare zu erreichen. Gerade für die Griechen und Römer galten blonde Haare gleichsam für Gottheit oder Heldentum. Wenn eine Aufhellung mit einfachen Mitteln nicht möglich war, wurden Perücken getragen oder aber helle Fäden in das Haar eingeflochten. Erst 1867 kam Wasserstoffperoxyd auf den Markt, sodass jeder seine Haare aufhellen konnte, wer wollte. Wasserstoffperoxyd führt zu einer starken Haaraufhellung, weil es dem Haar die Farbpigmente entzieht.

Vorbild für das begehrte Blond sind immer wieder die weltweit bekannte Stars aus der Musik oder der Schauspielkunst. Die Anfänge hierzu sind hinlänglich bekannt. So wurden Madonna, Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Grace Kelly oder Brigitte Bardot immer wieder als Vorbild für die Frisurmode genommen.

Männer achten immer bei der ersten Begegnung automatisch auf das Äußere und bilden sich schnell eine eigene Meinung über die Frau, die ihnen gegenübersteht. Dies vollzieht sich innerhalb weniger Sekunden, sodass hier keine Erforschung im Detail stattfindet, ob die Haare nun natürlich oder gefärbt Blond sind. Blonde Haare entfalten ihre Signalwirkung damit grundsätzlich auch, wenn sie nur gefärbt sind. Wichtiger sind dann eher die weiteren Merkmale, die bei einer ersten Begegnung ins Auge springen, wie beispielsweise ein gepflegtes Äußeres und die Kleidung, die getragen wird.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!